Das könnte Sie auch interessieren:

Hypebeasts 2018: Was ist noch heiß, was verbrannt? - Neue Ausgabe von treibstoff: Das Magazin von news aktuell

Hamburg (ots) - Die neue Ausgabe von treibstoff ist erschienen (4/18). Im Magazin der dpa-Tochter news ...

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? Vier ...

Big Bang zum Abschluss: Wer gewinnt das Finale der ProSieben-Show "Masters of Dance"?

Unterföhring (ots) - Wer gewinnt die ProSieben-Show "Masters of Dance"? Im großen Finale am Donnerstag, 10. ...

19.09.2005 – 12:06

BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Dienstag, 20. September 2005, 20.15 Uhr
Münchner Runde
Nach der Wahl:
Deutschland ratlos!

    München (ots)

Deutschland ist ratlos. Mit diesem Wahl-Ergebnis hat wohl kaum jemand gerechnet: Rot-Grün ist abgewählt und für Schwarz-Gelb reicht es auch nicht. Aber es gibt zwei Kandidaten fürs Kanzleramt: sowohl Angela Merkel als auch Gerhard Schröder haben ihren Anspruch angemeldet. Doch wo wollen sie sich ihre jeweilige Mehrheit holen? Eine große Koalition ist derzeit offenbar nicht gewollt, einer Ampelkoalition mit Rot-Grün hat FDP-Chef Westerwelle bereits eine klare Absage erteilt. Wer wird Deutschland in den nächsten vier Jahren regieren? Kann die Nachwahl in Dresden das gestrige Ergebnis noch entscheidend verändern? Darüber diskutieren:

Prof. Dr. Arnulf Baring, Historiker Prof. Dr. Jürgen W. Falter, Parteienforscher Elisabeth Niejahr, DIE ZEIT Dr. Heribert Prantl, Süddeutsche Zeitung

Moderation: Sigmund Gottlieb

Kontakt:
BR Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Telefon: 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von BR Bayerischer Rundfunk
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung