Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von hkk Krankenkasse

02.12.2012 – 10:53

hkk Krankenkasse

Krankenkasse hkk erwartet 45 Millionen Überschuss
Rekordergebnis für 2012
Erhöhung der Prämienausschüttung beschlossen: 100 Euro hkk-Dividende für die Mitglieder
Neue zusätzliche Leistungen

Bremen (ots)

Die hkk erwartet für das Jahr 2012 einen Rekordüberschuss von 45 Millionen Euro. Dieses vorläufige Rechnungsergebnis gab Vorstand Michael Lempe anlässlich der Sitzung des hkk-Verwaltungsrats am Wochenende bekannt. "Die Höhe des Überschusses ist umso beeindruckender, weil davon bereits 14,5 Millionen Euro für die Prämienausschüttung abgezogen sind," erklärte Lempe. Je Mitglied habe die hkk somit einen der höchsten Überschüsse aller Krankenkassen erzielt.

Maximalrücklage aufgefüllt

Für die hkk bedeutet der Überschuss keinen Profit, da gesetzliche Krankenkassen Überschüsse nicht an private Eigentümer abführen. Stattdessen wird der Betrag sicherheitsorientiert angelegt, um künftige Ausgabensteigerungen bei der Versorgung der Versicherten abzufedern. Die hkk hat ihre Finanzrücklage bis zur gesetzlich zulässigen Maximalgrenze aufgestockt.

Erhöhung der Prämienausschüttung beschlossen: jetzt 100 Euro hkk-Dividende

Für 2013 hat der hkk-Verwaltungsrat die Erhöhung der Prämienausschüttung auf 100 Euro je Mitglied beschlossen. Damit hat die hkk entschieden, im kommenden Jahr den größten Teil des erwarteten Überschusses auszuzahlen: Mitglieder, die Beiträge zahlen, erhalten für das Jahr 2013 bis zu 100 Euro hkk-Dividende. "Trotzdem wird unser Haushalt auch nach der Prämienausschüttung so gut aussehen wie der anderer erfolgreicher Kassen - und das, obwohl sich nur etwa ein Dutzend Unternehmen überhaupt eine Beitragsrückzahlung leisten kann", erklärte Lempe. Für die gesetzliche Krankenversicherung insgesamt - also die Gemeinschaft der rund 140 gesetzlichen Krankenkassen - erwartet der Kassenchef 2013 einen deutlichen Rückgang der Überschüsse.

100 Euro hkk-Dividende auch für 2014 geplant

Die hkk geht davon aus, dass ihre Mitglieder auch 2014 eine Auszahlung von 100 Euro bekommen werden, da die vorhandenen Rücklagen die zu erwartenden Ausgabensteigerungen problemlos ausgleichen. Über Prämien-Erfahrung verfügt die hkk schon seit 2009: Seitdem zahlt sie als einzige bundesweite Kasse jedes Jahr 60 Euro an ihre Kunden aus. 2014 fiele die hkk-Dividende bereits zum sechsten Mal an. Die Auszahlung erfolgt jeweils im März des Folgejahres als Scheck.

Zusätzliche freiwillige Leistungen

Außerdem führt die hkk zum 1. Januar 2013 zusätzliche Leistungen im Bereich der Alternativmedizin und der Vorsorge ein. So werden im Rahmen der Kostenerstattung 50 Prozent der Kosten für Naturarzneimittel und die Osteopathiebehandlung von Kindern und Jugendlichen - insgesamt bis zu 100 Euro - übernommen. Schwangere erhalten 50 Prozent der Kosten für erweiterte Vorsorgeuntersuchungen und die Unterbringung des hkk-versicherten Partners im Krankenhaus erstattet - ebenfalls bis zur Höchstgrenze von 100 Euro. Im Verlauf des Jahres ist ein weiterer Ausbau der freiwilligen Leistungen geplant.

Über die hkk Erste Gesundheit

Die hkk zählt mit rund 360.000 Versicherten (darunter 260.000 zahlende Mitglieder), 26 Geschäftsstellen und 2.000 Servicepunkten zu den 20 größten bundesweit geöffneten gesetzlichen Krankenkassen. Rund 660 Mitarbeiter in Bremen und Oldenburg betreuen ein Ausgabenvolumen von 768 Mio. Euro bei Verwaltungskosten, die 20 Prozent unter dem Branchendurchschnitt liegen. Die hkk schüttet 2013 eine hkk-Dividende von 100 Euro an die Mitglieder aus. Bereits für 2009 - 2012 haben hkk-Mitglieder jeweils 60 Euro erhalten. Entsprechend verleiht das Deutsche Finanz-Service Institut (DFSI) der hkk die Höchstbewertung für Beitragsstabilität, Finanzkraft und Transparenz (Focus Money 30/2012). Gleichzeitig bietet die hkk umfassende Extraleistungen auch in den Bereichen Vorsorge, innovative Behandlungsverfahren und Alternativmedizin. Vergünstigte private Zusatzversicherungen der LVM ergänzen das Angebot. Die Servicequalität wurde 2012 vom TÜV Nord mit "gut" bewertet, die Kundenzufriedenheit vom M+M Versichertenbarometer mit der Note 1,69. 82 Prozent der Kunden würden die hkk, die zum Verband der Ersatzkassen (vdek) gehört, uneingeschränkt weiterempfehlen.

Pressekontakt:

hkk Erste Gesundheit, Martinistr. 26, 28195 Bremen
Holm Ay, Pressesprecher, Tel 0421.3655-1000
Simone Richter, stellv. Pressesprecherin, Tel 0421.3655-1001
Email: presse@hkk.de ; www.hkk.de

Original-Content von: hkk Krankenkasse, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: hkk Krankenkasse
Weitere Meldungen: hkk Krankenkasse