Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von dbb beamtenbund und tarifunion

22.02.2019 – 13:50

dbb beamtenbund und tarifunion

Nachwuchskampagne Öffentlicher Dienst: dbb schickt "Die Unverzichtbaren" in die 5. Staffel

Berlin (ots)

Und wieder heißt es "And action!" für fünf Kolleginnen und Kollegen aus dem öffentlichen Dienst, die Werbung für den Berufsnachwuchs machen: Die Nachwuchskampagne "DIE UNVERZICHTBAREN", 2013 initiiert vom gewerkschaftlichen Dachverband dbb beamtenbund und tarifunion, geht mit neuen Gesichtern in die fünfte Staffel.

Online und auf Plakaten an rund 9.000 Schulen bundesweit werden ab dem 25. Februar 2019 wieder fünf junge Beschäftigte auf den Arbeitgeber öffentlicher Dienst aufmerksam machen. Eine Justizfachwirtin, eine Diplom-Verwaltungswirtin aus dem Auswärtigen Amt, eine Leistungssachbearbeiterin im Jobcenter, eine Referentin für Klima und Luftqualität und ein Kämmerer informieren diesmal über ihre Berufe und ihre Berufung. dbb Chef Ulrich Silberbach freut sich, "dass wir für unsere neue Runde in der Nachwuchswerbung erneut so tolle und motivierte junge Kolleginnen und Kollegen gewinnen konnten". Nach wie vor drücke beim Personal landauf, landab der Schuh: "Dass uns derzeit trotz aller lobenswerten Aufstockungen in vielen Bereichen der Behörden und Verwaltungen nach wie vor mindestens 200.000 Kolleginnen und Kollegen fehlen, ist leider nichts Neues. Neu ist immerhin das massiv verstärkte Werben von Dienstherrn und Arbeitgebern um Berufsnachwuchs. Endlich hat die Erkenntnis, dass der demografische Wandel auch den öffentlichen Dienst mit voller Wucht treffen wird, das aktive Bewusstsein der politischen Exekutive erreicht", stellt Silberbach fest, macht aber ebenso deutlich: "Wenn der öffentliche Dienst all das, was er heute leistet, weiterhin leisten und seine Performance auch gerne noch ein bisschen steigern soll, brauchen wir mehr Personal. Überall. Punkt." Deswegen würden "DIE UNVERZICHTBAREN" auch 2019 wieder Werbung für die Arbeit im öffentlichen Dienst machen, so der dbb Bundesvorsitzende.

Die dbb Kampagne "DIE UNVERZICHTBAREN" läuft seit 2013 und ist weithin in aller Munde, mittlerweile gehören die Plakate und Postkarten der "Unverzichtbaren" fest zum Erscheinungsbild an mehreren tausend Schulen der Sekundarstufe 1. Ergänzt um die Internet- und Werbeangebote, hat die von Politik, Arbeitgebern und anderen Verbänden hochgelobte Kampagne mittlerweile weit mehr als 15 Millionen Kontakte erreicht. Auf dem Internetportal www.die-unverzichtbaren.de stellen "Die Unverzichtbaren" ihre spannenden Berufe in Interviews, Videos und Blogs vor, außerdem gibt es dort Informationen zu mehr als 100 Berufsprofilen und einen interaktiven Berufsfinder für den öffentlichen Dienst. "Die Unverzichtbaren" sind natürlich auch auf Facebook: https://www.facebook.com/dieunverzichtbaren/?ref=br_rs. Ein weiteres Element der Kampagne ist die Lehrermappe "Öffentlicher Dienst" mit einer komplett aufbereiteten Unterrichtseinheit zum öffentlichen Sektor und seinen Berufen für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe 1, die den Pädagogen an den entsprechenden Schulen jährlich bundesweit zur freien Nutzung angeboten wird.

Pressekontakt:

dbb - beamtenbund und tarifunion
Britta Ibald
Telefon: 030.4081-5501
Fax: 030.4081-5599
Email: ibaldbr@dbb.de

Original-Content von: dbb beamtenbund und tarifunion, übermittelt durch news aktuell