Great Place to Work® Institut Deutschland

Great Place to Work: Beste multinationale Arbeitgeber der Welt 2014 ausgezeichnet

Köln / San Francisco (ots) -

   - Great Place to Work® Institut gibt aktuelle Liste der weltweit 
     besten multinationalen Arbeitgeber bekannt
   - Google erneut auf Platz 1
   - Daimler Financial Services als erster deutscher Konzern 
     platziert 

Das internationale Great Place to Work® Institut hat in San Francisco die diesjährige Liste der 25 besten multinationalen Arbeitgeber weltweit veröffentlicht (World´s Best Multinational Workplaces 2014). Angeführt wird das auf Basis von Mitarbeiterbefragungen zur Arbeitsplatzkultur sowie Managementbefragungen zu Maßnahmen der Personal- und Führungsarbeit ermittelte weltweite Ranking der besten multinationalen Arbeitgeber von den US-amerikanischen IT-Konzernen Google (Platz 1), SAS Institute (2) und NetApp (3). Es folgen der Membranspezialist Gore, der peruanische Kosmetikkonzern Belcorp, der Softwarekonzern Microsoft sowie die internationale Hotelkette Marriott. Mit dem automobilen Finanzdienstleister Daimler Financial Services konnte sich in diesem Jahr erstmals auch ein Konzern mit Hauptsitz in Deutschland platzieren (Platz 19). Ausgezeichnet wurde das Unternehmen mit seinen Standorten in China, Frankreich, Japan, Kanada, Mexiko, Polen, Spanien, Südkorea und der Türkei.

Aus deutscher Sicht ebenfalls erfreulich: Zu den für ihre attraktive Arbeitsplatzkultur ausgezeichneten Unternehmen zählen auch 12 deutsche Niederlassungen internationaler Konzerne (2013: 10), die sich bereits im Rahmen des nationalen Great Place to Work® Wettbewerbs "Deutschlands Beste Arbeitgeber 2014" erfolgreich platzieren konnten: SAS Institute GmbH (Heidelberg), NetApp Deutschland (Kirchheim), W. L. Gore & Associates (Putzbrunn), Microsoft Deutschland (Unterschleißheim), SC Johnson GmbH (Erkrath), Telefónica Germany (München), National Instruments Germany (München), EMC Deutschland (Schwalbach), Diageo Deutschland (Hamburg), Hyatt Germany (Berlin), Mars GmbH (Verden) und die Ebay Gruppe in Deutschland (Kleinmachnow).

"Der internationale Great Place to Work® Award unterstreicht die Bedeutung einer identitätsstiftenden und motivationsfördernden Arbeitsplatzkultur für erfolgreiches Wirtschaften im weltweiten Wettbewerb", sagt Frank Hauser, Geschäftsführer des deutschen Great Place to Work® Institut. "Deutschland hat hier eine gute Basis und braucht sich im internationalen Vergleich nicht zu verstecken."

Die komplette Liste "Word´s Best Multinational Workplaces 2014" von Great Place to Work® ist abrufbar unter: http://kurzlink.de/GPTW_MNC_2014

Bewertungshintergrund

Voraussetzung für die internationale Auszeichnung als guter und attraktiver Arbeitgeber war die vorherige erfolgreiche Teilnahme der Unternehmen an mindestens fünf nationalen Great Place to Work® Wettbewerben sowie die Beschäftigung von mindestens 40 Prozent der Belegschaft bzw. mindestens 5.000 Mitarbeitern außerhalb des jeweiligen Stammlandes. Bewertungsgrundlage sind Mitarbeiterbefragungen zur erlebten Qualität und Attraktivität der Arbeitsplätze in den Unternehmen sowie eine Analyse der Maßnahmen der Personal- und Führungsarbeit. Zentrale Befragungsthemen sind das Vertrauen in die Führungskräfte, die Wertschätzung und Förderung am Arbeitsplatz, die Begeisterung für die persönliche Tätigkeit und das Unternehmen insgesamt sowie der Teamgeist unter den Kollegen. Der weltweite Great Place to Work® Award für multinationale Konzerne wird seit 2011 jährlich verliehen. An den in Deutschland bereits seit 2002 durchgeführten nationalen, regionalen und branchenspezifischen Great Place to Work® Benchmark-Untersuchungen zur Arbeitsplatzkultur und Arbeitgeberattraktivität sowie den angeschlossenen Arbeitgeberwettbewerben können Unternehmen aller Größen teilnehmen. Anmeldungen für 2015 sind jetzt bereits möglich (www.greatplacetowork.de).

Über Great Place to Work®

Great Place to Work® ist ein weltweit führender Experte für Arbeitsplatzkultur und Arbeitgeberattraktivität. Mit hochwertigen Analyse-, Trainings- und Beratungsleistungen unterstützt das Institut seit über 20 Jahren Unternehmen aller Art bei der Überprüfung und Entwicklung ihrer Qualität als Arbeitgeber. Im Mittelpunkt steht dabei der Aufbau einer in hohem Maße von Vertrauen, Stolz und Teamgeist geprägten Zusammenarbeit, die die Motivation und Bindung der Mitarbeiter fördert, die Chancen auf dem Fachkräftemarkt steigert und den Unternehmen insgesamt ermöglicht, ihre Ziele besser und einfacher zu erreichen.

Darüber hinaus ermittelt Great Place to Work® im Rahmen internationaler, nationaler, regionaler und Beste-Arbeitgeber-Initiativen regelmäßig sehr gute Arbeitgeber und stellt diese der Öffentlichkeit vor. Derzeit ist Great Place to Work® in rund 50 Ländern weltweit tätig. Das deutsche Great Place to Work® Institut wurde 2002 gegründet und beschäftigt am Standort Köln rund 80 Mitarbeiter. Weitere Informationen: www.greatplacetowork.de - www.greatplacetowork.net

Kontakt:

Great Place to Work® Deutschland, Hardefuststraße 7,
50677 Köln, Telefon: 0221 / 93 33 50,
E-Mail: info@greatplacetowork.de, www.greatplacetowork.de

Kommunikationsberatung
Ansgar Metz

Haselbergstraße 19
D-50931 Köln
T +49 177 295 3800
E-Mail: ansgar.metz@email.de

Original-Content von: Great Place to Work® Institut Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Great Place to Work® Institut Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: