Hypoport AG

EANS-News: Hypoport-Konzern: "And the Oscar goes to the year 2010!"

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Geschäftszahlen/Bilanz

Berlin (euro adhoc) - 07. März 2011: Der Hypoport-Konzern wuchs in 2010 in allen relevanten Unternehmenszahlen. Der Umsatz von über 66 Mio. Euro und das EBITDA von 11,1 Mio. Euro sind die Früchte einer kontinuierlich verfolgten Strategie. Somit erhält das Geschäftsjahr 2010 bei der Hypoport AG einen Oscar, während das Unternehmen feiert.

Als bestes Jahr in der Firmengeschichte der Hypoport AG hat das Geschäftsjahr 2010 einen Oscar verdient. Der Berliner Finanzdienstleister knüpfte mit dem vierten Quartal an die erfolgreichen Vorquartale an und schloss das Jahr mit Rekordzahlen ab. Der Konzernumsatz erhöhte sich in 2010 um 32,5 Prozent auf 66,9 Mio. Euro (Umsatz 2009: 50,5 Mio. Euro). Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 11,1 Mio. Euro stieg gegenüber dem Vorjahr um 127,4 Prozent (EBITDA 2009: 4,9 Mio. Euro). Der Geschäftsbereich ‚Privatkunden`, der Finanzprodukte über das Internet und in 178 Filialen an Endkunden vermittelt, der Geschäftsbereich ‚Immobilienfirmenkunden`, der Beratung und maßgeschneiderte Finanzdienstleistungskonzepte für Firmenkunden anbietet, sowie der Geschäftsbereich ‚Finanzdienstleister`, der Marktteilnehmern einen webbasierten Finanzmarktplatz bereitstellt, haben gleichermaßen zu diesem EBITDA beigetragen.

Ronald Slabke, Vorstandsvorsitzender der Hypoport AG, weiß die guten Zahlen zu begründen: "Unsere Strategie, der wir trotz der zwischenzeitlich stürmischen Zeiten treu blieben und aufgrund der wir unaufhörlich in die Entwicklung unserer Plattformen und unserer Mitarbeiter investierten, zahlt sich nun aus. Unser Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) hat sich im Vergleich zum Vorjahr mehr als vervierfacht und beläuft sich auf 6,4 Mio. EUR. Auch im schwierigen Marktumfeld des Jahres 2010 konnten wir erneut zeigen, wie stark unser Unternehmen ist." Für das aktuelle Geschäftsjahr sieht Slabke weitere Herausforderungen und ein Markt der noch immer mit viel Unsicherheit behaftet ist. Dennoch geht der Vorstandssprecher von einem zweistelligen Umsatzwachstum und einem Ergebnis auf dem Rekordniveau des Vorjahres aus.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:

Michaela Reimann
Group Communications Manager
Telefon: +49 (0) 30 42086 1936
E-Mail: michaela.reimann@hypoport.de

Branche: Finanzdienstleistungen
ISIN: DE0005493365
WKN: 549336
Index: CDAX, Prime All Share
Börsen: Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard

Original-Content von: Hypoport AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hypoport AG

Das könnte Sie auch interessieren: