Mineralölwirtschaftsverband e.V.

Vorstellung Prognos-Studie "Flüssige Energieträger in der Energiewende" am Do., 7. Juni 2018, 10 Uhr in Berlin

Zur Einladung im Internet (Partnerinstitut IWO)

Vorstellung der Studie "Status und Perspektiven flüssiger Energieträger in der Energiewende"

Mit dem Pariser Klimagipfel hat sich die Weltgemeinschaft ehrgeizige Ziele zur Reduktion von Treibhausgasen gesetzt. Für die deutsche Mineralölwirtschaft ist das Erreichen dieser Ziele zu einem zentralen Anliegen geworden. Das Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO), die Mittelständische Energiewirtschaft Deutschland (MEW), der Mineralölwirtschaftsverband (MWV) und der Bundesverband mittelständischer Mineralölunternehmen (UNITI) präsentieren dazu die Ergebnisse der Studie "Status und Perspektiven flüssiger Energieträger in der Energiewende".

Die Studie zeigt auf, welche Rolle CO2-arme Kraft-, Brenn- und Rohstoffe für den Klimaschutz spielen und wie sie zur Zielerreichung beitragen können. Sie wurde von der Prognos AG, dem Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik sowie dem Deutschen Biomasseforschungszentrum erstellt.

Termin: Donnerstag, 7. Juni 2018, 10:00 Uhr

Ort: Haus der Bundespressekonferenz,

Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin, Raum 1 - 2

Neben dem verantwortlichen Leiter der Studie stehen die Vertreter

der Mineralölverbände für Ihre Fragen zur Verfügung:

- Jens Hobohm, Prognos AG, Partner, Leiter Energiewirtschaft und Studienleiter
- Dr. Steffen Dagger, MEW, Hauptgeschäftsführer
- Prof. Dr. Christian Küchen, MWV, Hauptgeschäftsführer
- Elmar Kühn, UNITI, Hauptgeschäftsführer
- Adrian Willig, IWO, Geschäftsführer 

Zeitlicher Ablauf:

9:30 Uhr: Einlass und Frühstück

10:00 Uhr: Beginn Pressekonferenz, Einführung

Vorstellung der Studie durch Jens Hobohm, Prognos AG

10:30 Uhr: Fragerunde an die Geschäftsführer

11:00 Uhr: Ende

Medienvertreter/-innen sind herzlich eingeladen. Wir bitten um Anmeldung zur Pressekonferenz bis 5. Juni 2018 an gersdorff@mwv.de (Tel: +49 30 202 205-50).

Alexander von Gersdorff
Leiter Kommunikation 

Tel+49 30 202 205-50
Fax+49 30 202 205-55
gersdorff@mwv.de

Mineralölwirtschaftsverband e.V.
Georgenstr. 25 | 10117 Berlin 



Weitere Meldungen: Mineralölwirtschaftsverband e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: