Presse- und Informationszentrum Marine

Führungswechsel im 2. Fregattengeschwader in Wilhelmshaven

Die Fregatte der Klasse F123 "Mecklenburg-Vorpommern" (im Vordergrund), die Fregatte der Klasse F124 "Hamburg" (Mitte) und die Fregatte HMS Montrose (Hintergrund) in Formationsfahrt.

2 Dokumente

Wilhelmshaven (ots) - Am Mittwoch, den 21.März 2018 um 13 Uhr, übergibt Kapitän zur See Jörg-Michael Horn (49) das Kommando über das 2. Fregattengeschwader an Kapitän zur See Sven Oliver Beck (45). Die Zeremonie findet an Bord der Fregatte "Schleswig-Holstein" statt und wird durch das Luftwaffenmusikkorps Münster musikalisch begleitet.

Kapitän zur See Horn übernahm am 15. September 2015 das Kommando über das Geschwader, dem die Fregatten der Klassen F123 und F124 unterstehen. "Mit Stolz hat mich immer wieder erfüllt, mit welcher Leidenschaft und Hingabe die Besatzungen der Schiffe trotz schwieriger Rahmenbedingungen ihre Aufgaben gewissenhaft erfüllt haben", so Kapitän zur See Horn. Er hat als Kommandeur viel Zeit auf den ihm unterstellten Einheiten verbracht und war unter anderem als Verbandsführer bei den Manövern "Flotex" und "Northern Coast 2016" eingesetzt. "Die Nähe zu den Menschen an Bord, die Arbeit in einem internationalen Stab und die Führung von 15 Einheiten aus sieben Nationen war eine große berufliche Erfüllung für mich", so der scheidende Kommandeur weiter. Für Kapitän zur See Horn geht es nach seiner Zeit in Wilhelmshaven in das Bundesamt für Personalmanagement der Bundeswehr in Köln. Hier wird er Referatsleiter und für die Personalführung der Offiziere und Offiziersanwärter des Truppendienstes Marine verantwortlich sein.

Sein Nachfolger wird Kapitän zur See Beck, der als Erster Offizier auf der Fregatte "Sachsen" und Kommandant der Fregatte "Mecklenburg-Vorpommern" bereits viele Berührungspunkte mit den Einheiten des 2. Fregattengeschwaders hatte. "Für mich ist die Verwendung als Kommandeur eine weitere Traumverwendung", so Beck. Zuletzt war er im Planungsamt der Bundeswehr in Berlin tätig.

Hinweise für die Presse

Medienvertreter sind zum Pressetermin "Kommandowechsel im 2. Fregattengeschwader in Wilhelmshaven" eingeladen. Für die weitere Ausplanung und Koordinierung wird um eine frühzeitige Anmeldung gebeten.

Termin:

Mittwoch, den 21. März 2018. Eintreffen bis spätestens 12.40 Uhr. Ein späterer Einlass ist nicht mehr möglich.

Ort:

Marinestützpunkt Heppenser Groden, Alfred-Eckhardt-Straße 1, 26384 Wilhelmshaven (Anschrift/Adresse für Ihr Navigationsgerät)

Anmeldung:

Medienvertreter werden gebeten, sich mit dem beiliegenden Anmeldeformular bis Dienstag, den 20. März 2018, 15 Uhr, beim Presse-und Informationszentrum unter der Fax-Nummer +49(0)4421-68-68796 zu akkreditieren. Nachmeldungen sind nicht möglich.

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum Marine
Pressestelle Einsatzflottille 2, Wilhelmshaven
Telefon: +49 (0) 4421-68-5800/5801
E-Mail: markdopizpressestellewhv@bundeswehr.org

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: