PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Presse- und Informationszentrum Marine mehr verpassen.

22.02.2018 – 08:45

Presse- und Informationszentrum Marine

Korvette "Erfurt" läuft zur "Standing NATO Maritime Group 1" aus

Korvette "Erfurt" läuft zur "Standing NATO Maritime Group 1" aus
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

RostockRostock (ots)

Am Montag, den 26. Februar 2018 um 10 Uhr, wird die Korvette "Erfurt" Ihren Heimathafen Warnemünde verlassen, um dem Einsatzverband der NATO "Standing NATO Maritime Group 1" (SNMG1) beizutreten. Die Aufgaben des Verbandes sind vor allem Kontrolle und Schutz strategisch wichtiger Seewege. Dazu operiert er vor allem im Nordatlantik und der Nordsee, kann bei Bedarf aber sofort in andere Krisengebiete verlegt und dort eingesetzt werden. Diesen Aufgaben sieht die Besatzung mit Spannung entgegen: "Wir sind auch stolz, Teil des Einsatzverbandes zu sein, denn die Teilnahme ist Anspruch und Anerkennung zugleich", meint der Kommandant der "Erfurt", Fregattenkapitän Ronny Bergner (41). Bergner kann mit einer gut vorbereiteten Crew auslaufen: "Im vergangenen Jahr wurden wir wochenlang operativ ausgebildet, wurden schließlich zertifiziert und haben unser Waffensystem einschließlich der Abwehr kleiner Speedboote erfolgreich erprobt." Der Weg bis zum Auslaufen des Bootes ist lang, erklärt Fregattenkapitän Bergner: "Jeder einzelne in der Besatzung hat in den letzten Monaten sehr viel gearbeitet und wird in den nächsten Monaten professionell seinen Beitrag an Bord und im Verband leisten. Das macht mich stolz!" Die Besatzung hat nicht nur Seefahrt vor sich. "Die geplanten Häfen sind über ganz Europa verteilt - und diese Hafenaufenthalte machen das Salz aus, das den Dienst bei der Marine traditionell attraktiv gestaltet", ist Ronny Bergner überzeugt. Die Korvette "Erfurt" wird nach einem Besuch bei der "Kieler Woche" voraussichtlich im Juni 2018 in Warnemünde zurückerwartet. Die Standing NATO Groups sind die ständigen multinationalen maritimen Reaktionsverbände, welche sicherstellen, dass die NATO schnell und flexibel operieren kann. Um ihre Einsatzbereitschaft und Operationsfähigkeit zu erhalten, nehmen die Flottenverbände jährlich an verschiedenen nationalen und internationalen Übungen teil.

Hinweise für die Presse

Medienvertreter sind zum Pressetermin "Korvette 'Erfurt' läuft zur 'Standing NATO Maritime Group 1' aus" eingeladen. Für die weitere Ausplanung und Koordinierung wird um eine frühzeitige Anmeldung gebeten.

Termin:

Montag, den 26. Februar 2018. Eintreffen bis spätestens 9.45 Uhr. Ein späterer Einlass ist nicht mehr möglich.

Ort:

Marinestützpunkt Warnemünde, Hohe Düne 30, 18119 Rostock

Programm:

bis 09.45 Uhr Eintreffen der Medienvertreter bis 10.00 Uhr Verabschiedung Familienangehöriger 10.15 Uhr Antreten auf dem Flugdeck Anschl. Einmarsch Marinemusikkorps Kiel 11.00 Uhr Auslaufen der Korvette "Erfurt" Ende der Veranstaltung

Anmeldung:

Medienvertreter werden gebeten, sich mit dem beiliegenden Anmeldeformular bis Freitag, den 23. Februar 2018, 10 Uhr beim Presse- und Informationszentrum unter der Fax-Nummer +49 (0)381-802-51509 zu akkreditieren. Nachmeldungen sind nicht möglich.

Nachfragen:

Tel.: +49 (0)381-802-51520/51521 E-Mail: markdopizpressearbeit@bundeswehr.org

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum Marine
Pressearbeit
Telefon: 0381 802 51520
markdopizpressearbeit@bundeswehr.org

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Presse- und Informationszentrum Marine
Weitere Storys: Presse- und Informationszentrum Marine