Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Presse- und Informationszentrum Marine

19.07.2011 – 10:54

Presse- und Informationszentrum Marine

Neuester Zerstörer der Royal Navy besucht mit Wilhelmshaven ersten ausländischen Hafen

2 Dokumente

Glücksburg (ots)

Wilhelmshaven - Zum Abschluss seiner Erprobungsphase wird der britische Zerstörer "HMS Diamond" am 21. Juli um 11 Uhr in den Marinestützpunkt Wilhelmshaven einlaufen. Damit besucht das neueste Kriegsschiff der Royal Navy erstmals einen ausländischen Hafen.

Als dritter von sechs geplanten Lenkwaffenzerstörern der "Daring Class" wurde das Schiff erst am 12. Juli 2011 in Dienst gestellt. Unter der Führung des Kommandanten, Commander Ian Clarke, absolvierte das Schiff mit seiner 200-köpfigen Besatzung zuletzt eine neunmonatige Erprobungsphase. Der Besuch in Wilhelmshaven soll offiziell den Abschluss der Erprobungen und die volle Einsatzfähigkeit des Zerstörers markieren.

Nach Einlaufen des Schiffes lädt der Kommandant interessierte Medienvertreter zu einer Pressekonferenz und zu Hintergrundgesprächen in englischer Sprache an Bord des Zerstörers ein.

Bis zum 24. Juli bleiben Schiff und Besatzung in der Stadt an der Jade. Um 10 Uhr wird die "HMS Diamond" den Marinestützpunkt wieder verlassen und Kurs auf seinen Heimathafen, Portsmouth (GB), nehmen.

Hinweise für die Presse

Medienvertreter sind zum Pressetermin "Neuester Zerstörer der Royal Navy besucht Wilhelmshaven" eingeladen. Für die weitere Ausplanung und Koordinierung des Presseprogramms ist eine frühzeitige Anmeldung von Journalisten notwendig.

Termin:

Donnerstag, 21. Juli 2011

Eintreffen bis spätestens 10 Uhr. Ein späterer Einlass ist nicht mehr möglich.

Ort:

Hauptwache Marinestützpunkt Wilhelmshaven, Opdenhoffstraße 24, 26384 Wilhelmshaven

Programm:

11 Uhr Einlaufen der "HMS Diamond", Anschließend Pressekonferenz und Hintergrundgespräche, 12.30 Uhr Ende des Pressetermins

Anmeldung:

Medienvertreter werden gebeten, sich mit dem der digitalen Pressemappe beiliegenden Anmeldeformular bis Mittwoch, 20. Juli 2011, 15 Uhr beim Presse- und Informationszentrum Marine unter der Fax-Nummer 04421-68-5796 zu akkreditieren. Nachmeldungen sind nicht möglich.

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum Marine
Außenstelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421-68-5800, 04421-68-5801
E-Mail: pizmarine.astwilhelmshaven@marine.de

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell