Presse- und Informationszentrum Marine

Deutsche Marine - Bilder der Woche: Auf "Zeitreise" mit der "Gorch Fock"

Deutsche Marine - Bilder der Woche: Auf "Zeitreise" mit der "Gorch Fock"
Die "Gorch Fock" mit gesetzten Segeln. Foto: Genewinkel, Deutsche Marine.

    Glücksburg (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Warnemünde / Kiel - Am 10. August 2009 stach die "Gorch Fock" mit einem Zeitzeugen der ersten Ausbildungsfahrt des Segelschulschiffes und über 40 Medienvertretern an Bord in See. Bei der Medienfahrt ging es von Warnemünde aus zum Heimathafen der Bark in Kiel. Ein Höhepunkt der Segeltour waren die Anekdoten von Fred Theel. Der ehemalige Obermaat ist vor 50 Jahren selbst mit der "Gorch Fock" zur See gefahren und lud seine Zuhörer zu einer "Zeitreise" ein. Das damalige Ziel am 3. August 1959: Santa Cruz de Tenerife, die Hauptstadt Teneriffas.

    Zeitreise

    Mit dem Rauschen des Meeres im Hintergrund berichtete Fred Theel von der Tour zu den Kanarischen Inseln, zu denen auch Teneriffa gehört. Die zehnstündige Fahrt bot genügend Raum, um Vergleiche zwischen den Gegebenheiten von damals und heute zu ziehen. Im Vordergrund standen das Seemannshandwerk sowie maritime Bräuche und Sprachgebrauch. Fünf Jahrzehnte alte Geschichte traf auf die Gegenwart, wer hätte da nicht mit dabei sein wollen? Einen zusätzlichen Reiz stellte das Segelschulschiff an sich dar. Mit seinen insgesamt 1.964 Quadratmeter Segelfläche und entsprechendem Wind kann es eine Geschwindigkeit von über 15 Knoten (rund 28 Stundenkilometer) erreichen.

    Seefahrer aus ganz Deutschland

    Neben Herrn Theel stand auch die Mannschaft des Großseglers Rede und Antwort. Die "Gorch Fock" bereist während ihrer Ausbildungsfahrten die ganze Welt und so kann auch die Crew einige Geschichten erzählen. Aus ganz Deutschland kommen die Soldaten der Marine und dorthin wollen sie auch ihre Erfahrungen transportieren. Die Medienfahrt des Segelschulschiffes hat einen wichtigen Beitrag dazu leisten können. Die nächste große Ausbildungsfahrt der "Gorch Fock" beginnt am 26. August mit den Offizieranwärtern der Marine. Die Reiseroute führt über Frankreich, Spanien, die Kapverdischen Inseln, Portugal und Großbritannien. Am 18. Dezember soll die Bark, pünktlich zum Weihnachtsfest, wieder in Kiel einlaufen. Im nächsten Jahr wird die "Gorch Fock" Kurs auf Südamerika nehmen und Kap Hoorn umrunden. "Das wird der Höhepunkt für die Besatzung und auch für mich als Kommandant", sagt Kapitän zur See Norbert Schatz.

    Weitere Informationen rund um die Marineeinsätze und das oben genannte Thema finden Sie in unserem Internetportal www.marine.de. Unser Pressemitteilungsarchiv finden Sie in unserer Pressemappe bei News Aktuell unter www.presseportal.de, Suchbegriff: "Deutsche Marine".

Pressekontakt:
Presse- und Informationszentrum Marine
Fähnrich zur See (ROA)
Lars Hockenholz
Telefon: 04631 - 666 - 4412
piz@marine.de

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
6 Dateien

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: