Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von SAT.1 mehr verpassen.

03.11.2002 – 09:01

SAT.1

AKTE 02/45 - REPORTER DECKEN AUF
Dienstag, 5. November 2002, 22.15 Uhr
Moderation: Ulrich Meyer

    Berlin (ots)


    
    Verliebt in das Sex-Monster: Der Irrweg einer Frau
    
    Als Ilona G. (48) bei einem Besuch im Maßregelvollzug einen Mann
kennen lernt, weiß sie noch nicht, dass es der gefährliche
Vergewaltiger Frank Schmökel ist. Gegen ihr Herz kommt sie nicht an:
Über Monate hinweg besucht sie den Triebtäter, bekommt viele
Liebesbriefe von ihm. Erst als sie seine Tagebücher lesen darf, von
seinen schrecklichen Phantasien erfährt, wird ihr langsam klar, vor
welchem Abgrund sie da steht: "Ich muss mich vom Bösen trennen" - so
ihre schmerzliche Erkenntnis. In "AKTE 02" spricht Ilona G. über ihre
Liebe zu einem perversen Killer.  
    
    Jeder Stoß eine Wunde: Wenn die Haut keinen Schutz mehr bietet
    
    Tom (14) leidet an einem äußerst seltenen Gendefekt: Sein
Bindegewebe ist extrem schwach. Blutergüsse, Platzwunden,
ausgekugelte Gelenke und Brüche gehören für ihn zum Alltag. Schon
eine einfache Rempelei könnte für Tom den Tod bedeuten. EDS-Syndrom
sagen die Ärzte: unheilbar. Doch mit seinen 14 Jahren will Tom so
leben wie alle anderen auch. Er geht auf eine normale Schule, hat
gelernt, seinen Mitschülern auszuweichen und die ständigen Hänseleien
wegzustecken. "AKTE 02" über eine schreckliche Krankheit und den
Lebensmut eines starken Jungen.
    
    Der große Shopping-Test: Wie verschieden sind Frauen und Männer
wirklich?
    
    Was den meisten Frauen reine Freude bringt, ist für fast alle
Männer purer Horror: Einkaufen. Ob Klamotten- oder
Lebensmittelshopping - angeblich ist nirgends der Unterschied
zwischen den Geschlechtern so stark ausgeprägt. Zielstrebig, ohne
Umwege, aber gestresst: So kauft der Mann ein. Frauen hingegen lassen
sich mehr Zeit, schauen sich in Ruhe um, genießen das Anprobieren.
Alles nur ein Vorurteil? "AKTE 02" will es genau wissen, schickt
Männer und Frauen ins Gewühl...
    
    Außerdem:
    
    Dreister als die Polizei erlaubt: Die Schneeball-Abzocker machen
weiter
    
    Liebenswert und durchgeknallt: Die wildesten Hobbys der Deutschen
    
    
ots Originaltext: Sat.1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen: Eva Bons, Tel.: (0 22 27) 90 50 20

Kontakt:
Helga Hörnle
Sat.1 Programm-Kommunikation/PR
Telefon (0 30) 20 90-23 85 / Fax (0 30) 20 90-23 37
e-mail helga.hoernle@sat1.de
Bildmaterial über Sat.1 per ISDN: Telefon 030/2090-2395
Bildmaterial über Sat.1 per Post: Telefon 030/2090-2390

Sat.1 im Internet: www.sat1.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell