Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw)

Projekt "Herausforderung Unternehmertum" beim Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen" ausgezeichnet

Berlin (ots) - Das Projekt "Herausforderung Unternehmertum" der Heinz Nixdorf Stiftung und der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) ist Preisträger des bundesweit ausgetragenen Innovationswettbewerbs "365 Orte im Land der Ideen". "Herausforderung Unternehmertum" unterstützt junge Menschen dabei, ihre originellen Geschäfts- und Projektideen in die Tat umzusetzen. Neben einer finanziellen Förderung von bis zu 15.000 EUR erwerben die Teilnehmer unternehmerisches Fachwissen in einem maßgeschneiderten Qualifizierungsprogramm. Gabriele Hahnemann von der Deutschen Bank in Berlin und Holger Lösch, Geschäftsführer "Deutschland - Land der Ideen", zeichneten heute das Projekt für Nachwuchs-Unternehmer als "Ausgewählten Ort 2010" aus. Die Auszeichnung nahmen der Vorsitzende des Vorstands der Stiftung der Deutschen Wirtschaft, Ingo Kramer, und der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Heinz Nixdorf Stiftung, Dr. Horst Nasko, entgegen. Damit ist "Herausforderung Unternehmertum" einer von 365 Preisträgern, die jedes Jahr von der Standortinitiative "Deutschland - Land der Ideen" gemeinsam mit der Deutschen Bank unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten prämiert werden.

Anlässlich der Preisverleihung betonte Gabriele Hahnemann: "Unser Land braucht junge Menschen, die an der Gestaltung unserer Gesellschaft initiativkräftig mitwirken. 'Herausforderung Unternehmertum' weckt die Gründungslust des Nachwuchses und unterstützt ihn dabei, unternehmerische Praxiserfahrung zu sammeln. Darüber hinaus animiert die Initiative zu wirtschaftlichem Denken und Handeln in gesellschaftlicher Verantwortung."

"Herausforderung Unternehmertum" wurde 2005 als gemeinsame Initiative von der Heinz Nixdorf Stiftung und der Stiftung der Deutschen Wirtschaft initiiert. Jährlich können sich die Stipendiaten des Studienförderwerks der sdw mit Gründungskonzepten bewerben. Die Auswahl trifft eine unabhängige Jury aus Unternehmern, Wissenschaftlern und Verbandsvertretern. Wichtige Bewertungskriterien sind neben dem inhaltlichen Konzept und der Finanzplanung die strategische und realistische Zielplanung der Anträge. Die ausgewählten Teilnehmer nehmen ergänzend zum "Learning by Doing" an einem vielseitigen Qualifizierungsprogramm teil. Unterstützt wird die sdw dabei von zahlreichen Experten aus ihrem Stiftungsnetzwerk. Schirmherr ist der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie.

Aus mehr als 2.200 eingereichten Bewerbungen überzeugte das Projekt "Herausforderung Unternehmertum" die unabhängige Jury und repräsentiert mit seiner zukunftsfähigen Idee Deutschland als das "Land der Ideen".

Pressekontakte:

Herausforderung Unternehmertum
Betina-Ulrike Thamm
Tel.: 030/278906-32
b.thamm@sdw.org

Deutschland - Land der Ideen
Verena Schad
Tel.: 030/206 459-155
schad@land-der-ideen.de

Deutsche Bank Presse
Doris Nabbefeld-Widmann
Tel.: 069/910-31070
doris.nabbefeld-widmann@db.com

Original-Content von: Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw)

Das könnte Sie auch interessieren: