Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw)

Stipendien für begabte Lehramtsstudierende: neue Bewerbungsrunde
Evaluation belegt hohe Zufriedenheit der Teilnehmer am Programm "Studienkolleg"

Berlin (ots) - Bis Ende August 2010 können sich Studierende mit dem festen Berufsziel "Lehrer" wieder für ein Stipendium im "Studienkolleg - Begabtenförderung für Lehramtsstudierende" bewerben, das die Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) in Kooperation mit der Robert Bosch Stiftung durchführt.

Mehr als 240 angehende Lehrerinnen und Lehrer wurden seit 2007 in das Programm aufgenommen. Nun hat ein Zwischenbericht der wissenschaftlichen Evaluation belegt: Das "Studienkolleg" erreicht engagierte und hoch motivierte Lehramtsstudierende, die sich für künftige Gestaltungs- und Führungsaufgaben in der Schule begeistern. Über 90 % der befragten Programmteilnehmer sind mit der Förderung mehr als zufrieden.

Die große Mehrheit der Stipendiatinnen und Stipendiaten gab in der Befragung an, im "Studienkolleg" Kompetenzen zu erwerben, die im Studium kaum gefördert werden. Für ihre spätere berufliche Tätigkeit seien sie aber von großem Nutzen. Genannt wurden vor allem Themen wie Projektmanagement, Schulentwicklung und Evaluation. 88 % der Befragten betonten, dass sie ihre eigenen Stärken und Entwicklungspotenziale in Bezug auf die Herausforderungen, vor denen Schulleitungen stehen, nun besser einschätzen können. Durchgeführt wurde die Befragung von der Evalue Consult GmbH der Leuphana Universität Lüneburg.

Jährlich vergibt das "Studienkolleg" bis zu 100 Stipendien. Kern des Förderprogramms sind Seminare zu Schulthemen und Trainings zur Persönlichkeitsentwicklung. Die finanzielle Unterstützung erhalten die Studierenden aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Zusätzlich zum Stipendium zur Finanzierung des Lebensunterhalts gibt es voraussichtlich ab dem 1. Oktober 2010 ein Büchergeld in Höhe von 300 Euro. Die Bewerbungsfrist für die Aufnahme zum Wintersemester 2010/2011 endet Ende August 2010. Die Internetseite www.sdw.org/studienkolleg informiert über den gesamten Bewerbungsprozess.

Hintergrund: Die Stiftung der Deutschen Wirtschaft engagiert sich mit Bildungsangeboten für Schülerinnen und Schüler, für Auszubildende und benachteiligte Jugendliche, für Studierende und Promovierende sowie für Lehrkräfte und Schulleitungen. Das "Studienkolleg" ist ein Sonderprogramm im Studienförderwerk Klaus Murmann der sdw, das im Jahr 2009 mehr als 1.500 Stipendiatinnen und Stipendiaten förderte. Insgesamt erreicht die sdw mit ihren verschiedenen Programmen über 3.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Auf Anfrage stellen wir Ihnen gerne eine Dokumentation der Evaluationsergebnisse zur Verfügung.

Pressekontakt:


Heike Ekea Gleibs, Stiftung der Deutschen Wirtschaft e. V.,
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit "Studienkolleg"
Haus der Deutschen Wirtschaft, Breite Str. 29, 10178 Berlin
Tel.: 030 278906-34, Mail: h.gleibs@sdw.org

Original-Content von: Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw)

Das könnte Sie auch interessieren: