ARD Das Erste

Das Erste: "Beckmann" am Montag, 30. Januar, 22.45 Uhr

    München (ots) - Gäste: Rosi Mittermaier (Doppel-Olympiasiegerin 1976 in Innsbruck) Markus Wasmeier (Doppel-Olympiasieger 1994 in Lillehammer) Sven Hannawald (Olympiasieger 2002 in Salt Lake City) Marika Kilius und Hans-Jürgen Bäumler (Eiskunstlauf-Legenden und Traumpaar der 60er Jahre)

    Rosi Mittermaier, Markus Wasmeier, Sven Hannawald Sie sind deutsche Olympia-Helden, die Wintersportgeschichte geschrieben haben. Ganz Deutschland feierte Rosi Mittermaier, Markus Wasmeier und Sven Hannawald, als sie bei Olympischen Spielen um Zehntelsekunden und Weitenmeter kämpften - und Gold gewannen. Die Bilder ihres Siegesjubels sorgen bis heute für Gänsehaut. Durch ihre Triumphe wurden "Rosi", "Wasi" und "Hanni" zu Deutschlands beliebtesten Sportlern des Jahrhunderts. Wenige Tage vor Beginn der Olympischen Spiele in Turin blicken die drei deutschen Olympia-Helden gemeinsam auf unvergessliche Momente zurück. Bei "Beckmann" sprechen Rosi Mittermaier, Markus Wasmeier und Sven Hannawald über ihre Triumphe, die Chancen ihrer Nachfolger bei den Spielen in Turin und verraten, wie die Olympiasiege ihr Leben verändert haben.

    Marika Kilius und Hans-Jürgen Bäumler Sie waren das deutsche Traumpaar der 60er Jahre und sind heute Eiskunstlauf-Legenden. Marika Kilius und Hans-Jürgen Bäumler haben alles gewonnen, was es zu gewinnen gab. Verehrt wie Popstars, zierten der "Eisprinz" und seine "Prinzessin" unzählige Male das Cover der "Bravo". Marikas Haarpracht wurde zum ultimativen Modetrend, Kilius und Bäumler avancierten zu Idolen für eine ganze Generation. Ganz Deutschland wünschte sich damals nur eines: Dass aus dem Eislaufpaar auch ein Paar im wirklichen Leben wird. Doch die Liebe ging andere Wege - zum Entsetzen der Fans und der Öffentlichkeit. In den 80er Jahren beendeten sie endgültig ihre Eislaufkarriere - und gingen getrennte Wege. Bäumler feierte fortan Erfolge als Schauspieler und Moderator, Kilius als Unternehmerin. Nun sind sie erstmals seit langem wieder vereint zu sehen. Bei "Beckmann" sprechen Marika Kilius und Hans-Jürgen Bäumler über die Zeit, als sie das Wirtschaftswunder wie kein anderes Paar verkörperten, über den fatalen Ehrgeiz ihrer Mütter und verraten, warum sie privat nie zusammenfanden.

    Redaktion: Ulrike Jonas

Pressekontakt: Frank Schulze Kommunikation,
Tel.: 040/55 44 00 300, Fax: 040/55 44 00 399
NDR-Pressestelle, Iris Bents,
Tel.: 040/4156-2304, E-Mail: beckmann@ndr.de
Internet: www.DasErste.de/beckmann

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: