ARD Das Erste

Das Erste
"Sabine Christiansen" am Sonntag, 20. November 2005, 21.45 Uhr im Ersten

    München (ots) - Die Sendung „Sabine Christiansen” am Sonntag, 20. November 2005, 21.45 Uhr im Ersten, hat das Thema:

    Deutschland – bald wieder Spitze in Europa?

Die Gäste Günter Verheugen (Vizepräsident EU-Kommission, SPD) Wolfgang Schäuble (design. Bundesinnenminister, CDU) Karl-Heinz Grasser (Finanzminister Österreich) Michael Sommer (DGB-Vorsitzender) Klaus Rauscher (Vorstandschef Vattenfall Europe)

    In wenigen Jahren wird unser Land wieder an der Spitze in Europa stehen, glaubt die designierte Kanzlerin Angela Merkel. Gibt der am Freitag unterzeichnete Koalitionsvertrag Anlass zu solchem Optimismus? Die Konjunktur werde anziehen in der Europäischen Union, sagte die Brüsseler Kommission in dieser Woche voraus – doch das gelte wohl kaum für Deutschland. Andere, Österreich zum Beispiel, sind deutlich besser aufgestelltÂ… Und noch muss sich zeigen, wie viel Kraft die große Mehrheit der Großen Koalition wirklich entwickelt: Beim Haushalt, aber auch bei der Gesundheits- und Außenpolitik wird weiter munter gestritten. Die Gewerkschaften fordern höhere Löhne, die Arbeitgeber härtere Einschnitte. Findet Deutschland unter Merkel und Müntefering wieder in die Erfolgsspur? Sorgt die Große Koalition für frischen Wind? Ist unser Land bald wieder Spitze in Europa? Ãœber diese und andere Fragen diskutiert Sabine Christiansen am Sonntag mit ihren Gästen.

    Â„Sabine Christiansen“ – Sehen, was dahinter steckt! Sonntag, 20. November, ab 21.45 Uhr im Ersten.

Redaktion: Ulrike Jonas

Ansprechpartner für weitere Auskünfte: TV21 GmbH, Michael Ortmanns, Tel.: 030/5900 35 540

Weitere Informationen unter: www.sabine-christiansen.de Fotos über www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: