ARD Das Erste

Das Erste
"Sabine Christiansen" am Sonntag, 16. Oktober, 21.45 Uhr im Ersten

    München (ots) - Die Sendung „Sabine Christiansen” am Sonntag, 16. Oktober, 21.45 Uhr im Ersten, hat das Thema:

    Berliner Besetzungscouch – wie erfolgreich wird das neue Kabinett?

Die Gäste Otto Schily (Bundesinnenminister, SPD) Christian Wulff (Stellv. CDU-Chef, niedersächsischer Ministerpräsident) Guido Westerwelle (FDP-Vorsitzender) Fritz Kuhn (Fraktionschef B’90/Grüne)

    Das Fell des Bären ist im Großen und Ganzen schon verteilt: Die SPD hat ihre acht Ministerkandidaten nominiert; spätestens am Montag will auch die Union sagen, wer für sie am Kabinettstisch sitzen soll. Aber dann muss der Bär auch erst mal erlegt werden! In der kommenden Woche beginnen die Koalitionsverhandlungen, an deren Ende das Programm der Regierung Merkel stehen soll. Wie erfolgreich wird die neue Regierung? Kann sie Deutschlands wichtigste Probleme lösen – die Arbeitslosigkeit, die Staatsverschuldung und den Aufbau Ost? Werden die Bundesländer der „Regierung der neuen Möglichkeiten“ im Bundesrat dabei helfen, erfolgreich „durchzuregieren“, wie Angela Merkel das hofft? Wie wird sich die „Ampel-Opposition“ aus FDP, Grünen und Linkspartei im neuen Bundestag positionieren? Über diese und andere Fragen diskutiert Sabine Christiansen mit ihren Gästen.

    „Sabine Christiansen - Sehen, was dahinter steckt! Sonntag, 16. Oktober, ab 21.45 Uhr im Ersten.

Redaktion: Ulrike Jonas

Ansprechpartner für weitere Auskünfte: TV21 GmbH, Stephie Hagelüken, Tel.: 030/5900 35 550

Weitere Informationen unter: www.sabine-christiansen.de Fotos über www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: