Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ARD Das Erste

01.10.2019 – 11:14

ARD Das Erste

3,16 Millionen Zuschauer: Erfolgreichster Staffelstart für "Wer weiß denn sowas?"
Höchster Marktanteil für "Morden im Norden" seit der Premiere 2013

München (ots)

"Wer weiß denn sowas?" hat sich eindrucksvoll zurückgemeldet. Nachdem zum Auftakt die XXL-Ausgabe am Samstagabend 5,08 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme lockte (Marktanteil von 19,7%) stellte der gestrige Staffelstart einen neuen Rekord auf: 3,16 Millionen Ratefreunde haben sich um 18:00 Uhr versammelt. Das bedeutet einen Marktanteil von 17,7 Prozent und damit den besten Auftakt seit dem Sendestart 2015.

Mit 12,5 Prozent erreichte der Vorabendkrimi "Morden im Norden" den besten Marktanteil für das Format. 2,90 Millionen Zuschauer sahen die Folge "Selbstlos" (Drehbuch: Anna Dokoupilova, Regie: Michi Riebl) am gestrigen Montag - die zweitbeste Reichweite für die Lübecker Kommissare Finn Kiesewetter (Sven Martinek) und Lars Englen (Ingo Naujoks) seit 2013.

"Wer weiß denn sowas?" ist eine Produktion der UFA SHOW & FACTUAL GmbH im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD für Das Erste. Die Redaktion liegt beim Norddeutschen Rundfunk.

"Morden im Norden" wird produziert von der ndF: Berlin (Produzent: Hans-Hinrich Koch, Producer: Anna Neudert) im Auftrag der ARD Werbung und der ARD für Das Erste. Die Redaktion hat Karsten Willutzki (NDR), Executive Producer ist Diana Schulte-Kellinghaus (NDR).

Im Internet: www.DasErste.de

Pressefotos unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:

Presse und Information Das Erste
für "Wer weiß denn sowas?"
Agnes Toellner, Tel.: 089/5900-23876
E-Mail: agnes.toellner@DasErste.de

für "Morden im Norden"
Dr. Bernhard Möllmann, Tel.: 089/5900-42887
E-Mail: bernhard.moellmann@daserste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell