Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von ARD Das Erste mehr verpassen.

17.10.2018 – 11:32

ARD Das Erste

"Maischberger" am Mittwoch, 17. Oktober 2018, 22:45 Uhr

München (ots)

Das Thema:

Watschn für die Volksparteien: Wer braucht noch Union und SPD?

Die CSU auf einem historischen Tiefpunkt, die SPD mit dem miserabelsten Landtagswahlergebnis ihrer Geschichte. Und was sind die Konsequenzen für die Politik in Berlin? Gar keine. Bundesinnenminister und CSU-Parteichef Horst Seehofer denkt nicht an Rücktritt, SPD-Vorsitzende Andrea Nahles verweist auf die anstehende Hessen-Wahl. Keiner mag die Verantwortung übernehmen für das dramatische Schrumpfen der Volksparteien, die sich auch in bundesweiten Umfragen niederschlägt. Ist die SPD überhaupt noch zu retten? Haben die Grünen bereits ihren Platz links der Mitte übernommen? Wie lange können sich Merkel und ihre großkoalitionäre Bundesregierung noch halten?

Die Gäste:

Florian Schroeder (Kabarettist) Rudolf Dreßler (SPD, Sozialpolitiker) Philipp Amthor (CDU, Bundestagsabgeordneter) Sigmund Gottlieb (ehem. ARD-Moderator) Markus Feldenkirchen ("Spiegel"-Journalist)

"Maischberger" ist eine Gemeinschaftsproduktion der ARD, hergestellt vom WDR in Zusammenarbeit mit der Vincent TV GmbH.

"Maischberger" im Internet unter www.DasErste.de/maischberger

Pressekontakt:

Redaktion: Elke Maar (WDR)

Pressekontakt:
Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste,
Tel: 089/5900 23876, E-Mail: agnes.toellner@DasErste.de

Felix Neunzerling, ZOOM MEDIENFABRIK GmbH,
Tel.: 030/3150 6868, E-Mail: FN@zoommedienfabrik.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: ARD Das Erste
Weitere Storys: ARD Das Erste