ARD Das Erste

Al Bano & Romina Power: Letzter Fernsehauftritt bei Florian Silbereisen am kommenden Samstag in "Schlagerchampions - Das große Fest der Besten" ab 20:15 Uhr

München (ots) - Al Bano & Romina Power verabschieden sich von der TV-Bühne. In der ARD-ORF-Eurovisionsshow "Schlagerchampions - Das große Fest der Besten" am Samstagabend, 13. Januar, live aus Berlin wird das beliebte italienische Schlagerduo seinen letzten gemeinsamen TV-Auftritt im deutschen und österreichischen Fernsehen haben.

Das Paar ist seit den 1980er Jahren mit Songs wie "Felicità" oder "Sempre Sempre" international erfolgreich. Ihre Hits kennen die Menschen nicht nur in Europa, sondern auch in Kanada oder den USA. Nun steht am Samstagabend ein bewegendes Finale an.

Florian Silbereisen: "Wir müssen uns von unserem internationalen Schlager-Duo Nummer eins verabschieden. Für uns und mit uns werden Al Bano und Romina Power noch einmal ihre ganz großen Hits singen!" Warum die beiden den Entschluss gefasst haben, ihre Jahrzehnte lang währende Karriere nun zu beenden, werden sie Florian Silbereisen im Anschluss an ihren Auftritt in der Live-Show beantworten.

Florian Silbereisen präsentiert am Samstag, 13. Januar 2018, im Berliner Velodrom die "Schlagerchampions - Das große Fest der Besten" mit den Stars des Jahres, die durch besondere Erfolge, originelle Ideen oder neue Trends Maßstäbe gesetzt haben. Ab 20:15 Uhr wird die Show live im Ersten zu sehen sein.

Für alle Schlagerfans, die keine Tickets mehr bekommen haben, gibt es die Chance, die Stars am roten Teppich vor der Show zu treffen. Die Künstler werden ab 18:00 Uhr vor dem Velodrom vorfahren und über den roten Teppich in die Halle gehen.

"Schlagerchampions - Das große Fest der Besten" ist eine Gemeinschaftsproduktion der ARD und des ORF in Zusammenarbeit mit Jürgens TV.

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42898
Fax: 089/5501259
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: