ARD Das Erste

Das Erste
"Liebe" von Michael Haneke
Kinostart der ARD-Koproduktion am 20. September 2012

München (ots) - "Liebe", das bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes mit der Goldenen Palme prämierte Drama des vielfach ausgezeichneten Michael Haneke, startet am 20. September 2012 in den deutschen Kinos. Als betagtes Ehepaar brillieren die Schauspiellegenden Emmanuelle Riva und Jean-Louis Trintignant, der nach rund zehn Jahren Pause wieder für eine Kinoproduktion vor der Kamera stand, sowie Isabelle Huppert als deren Tochter Eva.

Haneke beobachtet in "Liebe" eindringlich die Beziehung zweier älterer Menschen, ihrem Festhalten am gegenseitigen Versprechen und ihre verbleibende Zeit auf dem gemeinsamen Weg. Er erzählt von Anne und Georges, einem gut situierten Ehepaar um die 80. Als Anne nach einem ersten Schlaganfall halbseitig gelähmt ist, erfährt die Zuneigung der beiden eine letzte Prüfung.

Mit "Liebe" wurde Michael Haneke 2012 zum sechsten Mal zu den Filmfestspielen nach Cannes eingeladen und erhielt nur drei Jahre nach seinem Erfolg mit "Das weiße Band - Eine deutsche Kindergeschichte" erneut die Goldene Palme.

"Liebe" ist eine Produktion von Les Films du Losange (Margaret Ménégoz), X Filme Creative Pool (Stefan Arndt) und Wega Film (Veit Heiduschka, Michael Katz) in Koproduktion mit ARD Degeto (Bettina Reitz, Hans-Wolfgang Jurgan), BR (Bettina Ricklefs) und WDR (Michael André) mit Unterstützung von FFA - Filmförderungsanstalt, Medienboard Berlin-Brandenburg und Eurimages.

Pressekontakt:

JUST PUBLICITY GmbH
Regine Baschny, Georgia Totsidou und Sabine Palme
Tel.: 089 - 20 20 82 60
E-Mail: info@just-publicity.com

X VERLEIH AG
Maja Genowa
Tel.: 030 - 26 933 642
E-Mail: maja.genowa@x-verleih.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: