ARD Das Erste

Das Erste: "Bericht aus Berlin" am Sonntag, 17. April 2011, um 18.30 Uhr im Ersten

München (ots) -

Geplante Themen:

Alles gut ohne Atomstrom? - Der andere Blick
2020 oder schon 2017 - die Parteien unterbieten sich bei den Daten 
des frühestmöglichen Ausstiegs aus der Atomenergie. Doch niemand von 
ihnen wagt eine klare Aussage, was dieser schnelle Ausstieg bedeuten 
könnte: für die Energiepreise, die Energiesicherheit, die deutsche 
Wirtschaft oder den Klimawandel. Das liegt zum einen daran, dass es 
niemand wirklich weiß, und zum anderen an einigen bitteren 
Wahrheiten. Der Umstieg wird Geld kosten. Wer soll das zahlen? 
Energie könnte zeitweise knapp werden. Woher soll sie dann kommen? 
Der Atomstrom muss ersetzt werden. Mit dem Klimakiller Kohle? Man 
braucht neue Stromleitungen und Energiespeicher. Wer will die vor 
seiner Haustür?
Autor: Oliver Mayer-Rüth
Im Studiointerview Jürgen Trittin, Ex-Umweltminister und 
Fraktionsvorsitzender der Grünen im Bundestag

Die SPD - Auf der Suche nach dem verlorenen Wähler
Im Windschatten der Agonie der Bundesregierung und der Höhenflüge der
Grünen ist die Lage der SPD fast ein bisschen aus dem Blick geraten. 
Die Sozialdemokraten machen schwere Zeiten durch. Bei den meisten 
Landtagswahlen haben sie hohe Stimmenverluste hinnehmen müssen und 
auch im Bund dümpeln sie deutlich unter der 30-Prozent-Marke. Doch 
ihnen fehlen der Biss, die Regierung in Bedrängnis zu bringen, und 
die Themen, die Wähler begeistern könnten. Da nützt es auch nichts, 
dass Fraktionschef Steinmeier derzeit Deutschlands beliebtester 
Politiker ist. Immerhin hat Steinmeier das Problem erkannt und will 
nun gegensteuern.
Autorin: Bettina Scharkus
Dazu Frank-Walter Steinmeier im Studiointerview mit Ulrich Deppendorf


Moderation: Ulrich Deppendorf

Weitere Informationen zur Sendung finden Sie direkt nach Ausstrahlung
unter www.berichtausberlin.de  

Pressekontakt:

ARD-Hauptstadtstudio, Eva Woyte, Tel.: 030/2288 1100,
E-Mail: presse@ard-hauptstadtstudio.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: