ARD Das Erste

Das Erste
ANNE WILL am 17. April 2011: Flüchtlinge vor unseren Grenzen - wen wollen wir reinlassen?

München (ots) - "Flüchtlinge vor unseren Grenzen - wen wollen wir reinlassen?" lautet das Thema bei ANNE WILL am Sonntag, 17. April 2011, um 21.45 Uhr im Ersten.

Seit den Unruhen in den nordafrikanischen Mittelmeeranrainerstaaten fliehen täglich Hunderte Menschen nach Europa - und landen vor allem in Italien. Regierungschef Berlusconi hat die anderen EU-Staaten um Hilfe gebeten, doch die sehen sich nicht in der Verantwortung. Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich stellte klar: "Italien muss sein Flüchtlingsproblem selbst lösen". Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann will notfalls gar Grenzen schließen. Soll sich Deutschland rigoros von den Flüchtlingen aus Tunesien, Ägypten und Libyen abschotten oder sind wir nicht längst auf motivierte, arbeitsuchende Zuwanderer angewiesen?

Hierzu werden am 17. April bei Anne Will zu Gast sein:

Joachim Herrmann (CSU), bayerischer Innenminister
Katrin Göring-Eckardt (B'90/Grüne), Vizepräsidentin des Bundestages
Thilo Sarrazin (SPD), Bestseller-Autor
Gerald Asamoah, Profi-Fußballer, Sohn eines ghanaischen Flüchtlings 
Elias Bierdel, Vorsitzender der Menschenrechtsorganisation 
"Borderline Europe" 

ANNE WILL - politisch denken, persönlich fragen Sonntags um 21.45 Uhr im Ersten

Pressekontakt:

Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste, Tel.
089/5900-2887,
E-Mail: bernhard.moellmann@DasErste.de

Nina Tesenfitz, Pressesprecherin Will Media GmbH, Tel. 030/21 22
23-230,
E-Mail: n.tesenfitz@will-media.de

Pressefotos von Anne Will und druckfähiges Bildmaterial zur aktuellen
Sendung (immer montags) unter www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: