ARD Das Erste

Presseclub mit Volker Herres - Thema: Boomende Wirtschaft, stagnierende Löhne - Wann kommt der Aufschwung bei den Bürgern an?

Köln (ots) - Das Erste, Sonntag, 23.01.2011, 12.03 - 12.45 Uhr

Mehr Wachstum, mehr Beschäftigung, mehr Entlastungen - das ist das Mantra der schwarz-gelben Regierung, wenn es darum geht, den Wirtschaftsaufschwung zu feiern. 2,3 % soll die Wirtschaft in diesem Jahr wachsen, die Arbeitslosenzahlen würden weiter sinken - mancher träumt gar von der Vollbeschäftigung in nächster Zukunft. Die Wirtschaftskrise - sie ist fast vergessen. Deutschland ist obenauf, ist so stark wie kaum ein anderes vergleichbares Land aus der Krise herausgekommen. Der Tenor für die kommenden Jahre lautet: Alle werden gebraucht.

Goldene Zeiten also? Doch für wen? Wo bleiben die Arbeiter und Angestellten? Haben Sie nicht dank ihrer zurückhaltenden Lohnforderung diesen Aufschwung mit ermöglicht? Wo bleiben all die Steuerzahler? Haben Sie nicht Kurzarbeitergeld oder Abwrackprämie mitfinanziert und so zum Überwinden der Wirtschaftskrise beigetragen?

Im Geldbeutel der Menschen und auf den Lohnstreifen macht sich jedenfalls der Aufschwung noch nicht bemerkbar. Die Gewerkschaften fordern sanft Lohnsteigerungen, aber von einem kraftvollen Einfordern kann noch lange nicht die Rede sein. Die Menschen sind unzufrieden, denn die Ankündigung der Regierung "Mehr Netto vom Brutto" blieb bislang nur eine Ankündigung.

Wann steigen die Löhne? Wann gibt's auf dem Arbeitsmarkt mehr sichere und gerecht bezahlte Arbeitsplätze? Boomende Wirtschaft, stagnierende Löhne- wann kommt der Aufschwung bei den Bürgern an? Darüber diskutiert ARD-Programmdirektor Volker Herres am Sonntag im ARD-Presseclub mit den Gästen:

Rainer Hank, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung // Rudolf Hickel, Publizist // Eva Roth, Frankfurter Rundschau // Dorothea Siems, Die Welt //

Redaktion: Ellis Fröder

www.ard-foto.de

Pressekontakt:

WDR Pressestelle, Annette Metzinger, Telefon 0221/220-2770, -4605
annette.metzinger@wdr.de
www.presse.wdr.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: