Das könnte Sie auch interessieren:

Sensationssieg! Jimi Blue Ochsenknecht und Max Hopp gewinnen die "Promi-Darts-WM 2019" gegen Weltmeister van Gerwen und Rafael van der Vaart

Unterföhring (ots) - Spektakuläres Länderduell bei der "Promi-Darts-WM 2019" auf ProSieben! Am Ende eines ...

Handball-WM 2019: Deutschland gegen Frankreich am Dienstag live im ZDF

Mainz (ots) - Nach den beiden überzeugenden Auftritten gegen Korea und Brasilien sowie dem heutigen Spiel gegen ...

Hypebeasts 2018: Was ist noch heiß, was verbrannt? - Neue Ausgabe von treibstoff: Das Magazin von news aktuell

Hamburg (ots) - Die neue Ausgabe von treibstoff ist erschienen (4/18). Im Magazin der dpa-Tochter news ...

01.12.2010 – 11:07

ARD Das Erste

Das Erste
Monatsbilanz November 2010
Das Erste und die Dritten Programme belegen den zweiten und dritten Platz in der Gunst des Fernsehpublikums

München (ots)

Im November erzielte Das Erste einen Marktanteil von 12,2 %; die Dritten Programme der ARD kamen auf 12,5 %. RTL erreichte einen Gesamtmarktanteil von 15,3 %, das ZDF brachte es auf 11,7 % vor SAT.1 mit 10,5 % und Pro7 mit 6,3 % - so die aktuellen Zahlen der GfK-Fernsehforschung.

Die zwei meistgesehenen Sendungen waren im November der "Tatort: Unsterblich schön" (BR) am 21. November mit dem Ermittlerduo Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl, denen 9,89 Millionen Zuschauer (das entspricht einem Marktanteil von 26,5 %) bei ihren Nachforschungen zusahen, gefolgt von den Kollegen des SWR - Richy Müller als Thorsten Lannert und Felix Klare als Sebastian Bootz -, die sich am 14. November auf die Suche nach einer verschwundenen Frau in "Die Unsichtbare" machten und dabei von 9,61 Millionen Zuschauern (25,9% MA) begleitet wurden. Auch alle weiteren neuen "Tatort"-Folgen am Sonntagabend um 20.15 Uhr verfolgten jeweils über acht Millionen Zuschauer.

Das Fußball-Länderspiel "Deutschland - Schweden" am 17. November sahen 9,11 Millionen Fußballbegeisterte (28,6 % MA) und auch die "Sportschau" lag mit der Berichterstattung zum elften Spieltag der Bundesliga mit 6,66 Millionen Zuschauern (26,7% MA) in den Top Ten der meistgesehenen Sendungen.

Nach wie vor führend ist Das Erste bei den Nachrichtenangeboten: Allein die Hauptausgabe der "Tagesschau" im Ersten, einigen Dritten Programmen, bei 3sat und Phoenix sahen durchschnittlich 9,39 Millionen Zuschauer, das entspricht einem Marktanteil von 30,9 %. Der Abstand zu den folgenden Nachrichtensendungen wird dabei deutlich: "RTL aktuell" verzeichnete 4,31 Millionen Zuschauer (17,8% MA), "heute" im ZDF und bei Phoenix 4,39 Millionen Zuschauer (17,2% MA) und die "Sat.1 Nachrichten" 2,09 Millionen (6,9% MA).

Pressekontakt:

Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste,
Tel: 089/5900 3876,
E-Mail: agnes.toellner@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ARD Das Erste
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung