ARD Das Erste

Das Erste: "ttt - titel thesen temperamente" am 15. August 2010

München (ots) - "ttt" kommt am Sonntag, 15. August, um 23.00 Uhr, vom Hessischen Rundfunk und hat folgende Themen:

"ttt" über das neue Gesicht des Afghanistankriegs Ein Bild der Fotografin Jodi Bieber schockt die Welt

Auf der aktuellen Ausgabe des Time-Magazins ist ein Porträt der 18-jährigen Aisha zu sehen: eine bildhübsche Afghanin - mit abgeschnittener Nase, verstümmelt von ihrem Ehemann. Das Bild und der Titel - "Was passiert, wenn wir Afghanistan verlassen", formuliert als Feststellung, nicht als Frage - lösten eine hitzige Debatte über diesen Krieg aus. Für seine aktuelle Ausgabe hat "ttt - titel, thesen, temperamente" die acht Mal mit dem "World Press Award" ausgezeichnete Fotografin Jodi Bieber in ihrer Heimat Johannesburg getroffen und befragt, warum es ihr wichtig ist, Schicksale wie das von Aisha zu dokumentieren. Für Jodi Bieber ist die plötzliche Berühmtheit ihres Bildes Traum und Alptraum zugleich, denn die heftigen Reaktionen sind ihr unheimlich: Westliche Soldaten glauben nun endlich zu wissen, wofür sie in Afghanistan kämpfen, Vertreter des Islams wittern darin die übelste Hetzkampagne aller Zeiten. Dabei hat Jodi Bieber eigentlich nur das getan, was sie immer tut: Sie sucht mit ihrer Kamera die Ränder der Gesellschaft ab, ohne Vorurteile, macht das Unsichtbare sichtbar. Ihre Kunst ist es, die Geschichten der Außenseiter so zu fotografieren, dass sie zum Spiegel für den Betrachter werden. Auch Aisha ist eine Außenseiterin, deren Gesicht spiegelt, welche Grausamkeiten nach wie vor in Afghanistan geschehen.

Außerdem bei "ttt":

   - Die dunklen Seiten von IKEA - Eine Abrechnung mit Schwedens 
     bekanntestem Kultur-Export
   - Ein Mutterbeben - Peter Wawerzineks Roman "Rabenliebe"
   - Synchronschwimmen statt Midlife-Crisis - Die Filmkomödie "Männer
     im Wasser"
   - "Was bin ich wert?" - Eine persönliche Recherche im Reich der 
     Menschenwert-Berechner 

Moderation: Evelyn Fischer

Pressekontakt:

Redaktion: Gitta Severloh
Pressekontakt: Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste,
Tel: 089/5900 3876, E-Mail: agnes.toellner@DasErste.de
Fotos unter www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: