ARD Das Erste

Das Erste: "Menschen bei Maischberger" am Dienstag, 8. Juni 2010, 22.45 Uhr, im Ersten

München (ots) - LETZTE SENDUNG VOR DER SOMMERPAUSE!

"Noch 72 Stunden: Sandra Maischbergers letzter Stammtisch vor dem Anpfiff!"

Zu Gast:

Toni Schumacher (Ex-Fußballnationalwart) Hella von Sinnen (Entertainerin) Werner Schneyder (Kabarettist) Reiner Calmund (Ex-Fußballmanager) Waldemar Hartmann (ARD-Sportmoderator) Otto Pfister (Fußballtrainer)

Toni Schumacher

Bis heute gilt er als einer der weltbesten Torhüter aller Zeiten. Mit der deutschen Fußballnationalmannschaft wurde er Europameister und zweimal Vize-Weltmeister. Toni Schumacher ("Torwart ist ein geiler Job") glaubt nicht, dass Deutschland den Titel holt. "Meine Favoriten sind Spanien und Brasilien."

Hella von Sinnen

"Fußball ist für mich wie Meditation", sagt die Entertainerin ("Genial daneben"). Hella von Sinnen, die als Kind beim Straßenfußball das Tor hütete, verpasst kein WM-Spiel. "Meine Freunde sind regelrecht hysterisiert. Wir dekorieren die ganze Wohnung, grillen, schwenken Fahnen und stehen zur Hymne auf." Dennoch glaubt die Kölnerin, dass die Niederlande Weltmeister werden.

Werner Schneyder

Der legendäre ehemalige Moderator des "Aktuellen Sportstudio" hat es als Österreicher nicht leicht: "Wir waren mal wieder zu schlecht und spielen nicht mit. Ich schau's mir dennoch wie ein Depperter vor dem Fernsehschirm an." Den Deutschen traut er einiges zu, allerdings nicht den Titel. "Ich würde mir die Engländer als Weltmeister wünschen, aus ästhetischen Gründen", sagt der Kabarettist.

Reiner Calmund

"Ballack kann man nicht ersetzen", glaubt der Ex-Manager von Bayer Leverkusen. "Da muss jeder in der Mannschaft ein paar Prozentchen drauflegen." Trotz starker Gruppengegner der deutschen Mannschaft sagt Reiner Calmund ("Ich bin ein Fußballbekloppter"): "Die Qualifikation ins Achtelfinale ist ein Muss! Sonst gibt's Haue und Kritik." Callis Favoriten für den WM-Pokal? Spanien und Brasilien.

Waldemar Hartmann

Der ARD-Sportmoderator ("Waldis WM-Club") hofft, dass die deutsche Nationalmannschaft möglichst lange mitspielt. Seit über 30 Jahren berichtet der Bayer für Das Erste von Fußballweltmeisterschaften und Olympischen Spielen, das Turnier in Südafrika ist sein sechstes. Waldis Tipp für die WM 2010: "Wenn ich zocken müsste, würde ich auf die Spanier setzen."

Otto Pfister

Er ist eine Trainerlegende: Seit fast vier Jahrzehnten arbeitet Otto Pfister im Ausland, vor allem auf dem afrikanischen Kontinent, wo er neben etlichen Vereinen acht Nationalteams trainierte. Dass eine afrikanische Mannschaft Chancen auf den Weltmeistertitel hat, glaubt der 72-Jährige nicht. Ähnlich skeptisch sieht er die Aussichten der deutschen Elf. Für ihn sind Argentinien, Spanien und Brasilien die Favoriten.

Die nächste Ausgabe von "Menschen bei Maischberger" zeigt Das Erste am Dienstag, den 24. August 2010, um 22.45 Uhr

"Menschen bei Maischberger" ist eine Gemeinschaftsproduktion der ARD, hergestellt vom WDR in Zusammenarbeit mit der Vincent Berlin GmbH.

Pressekontakt:

Redaktion: Carsten Wiese
Pressekontakt:
POSITION Institut für Kommunikation, Ralf Ketterer
Tel.: 0221 / 931806 - 52,
Fax: 0221 / 33180 - 74

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: