NDR Norddeutscher Rundfunk

Achtung, Berichtigung! Filmfest Biberach: zwei NDR/ARTE Produktionen ausgezeichnet

    Hamburg (ots) - Auf den 27. Biberacher Filmfestspielen, die am Sonntag (6. November) zu Ende gingen, wurden zwei NDR/ARTE Produktionen ausgezeichnet: Den Hauptpreis des Festivals, den mit 5000 Euro dotierten „Großen Preis der Stadt Biberach“, bekam Regisseur Oliver Hirschbiegel für „Ein ganz gewöhnlicher Jude“. Die unabhängige, vom künstlerischen Leiter Adrian Kutter berufene Jury internationaler Film- und Kinofachleute kürte Hirschbiegels Porträt damit als besten Film des Festivals. Den Publikumspreis der Biberacher Filmfestspiele erhielt „Charlotte und ihre Männer“ von Regisseur Dirk Kummer (Buch: Hannah Hollinger) mit Marianne Sägebrecht in der Hauptrolle.

    „Ein ganz gewöhnlicher Jude“ erzählt – nach dem Buch von Charles Lewinsky – die Geschichte des Journalisten Emanuel Goldfarb (Ben Becker), der eingeladen wird, vor einer Schulklasse über sein Leben als Jude in Deutschland zu sprechen. Seine Absage entwickelt sich überraschend zur Bilanz seines Lebens – Biografie und Innenansicht eines nach 1945 in Deutschland geborenen Juden. Der Film wird im kommenden Jahr im Ersten zu sehen sein.

    In „Charlotte und ihre Männer“ spielt Marianne Sägebrecht eine Masseurin, die mit ihren drei Kindern in einer kleinen Wohnung lebt und von einem schönen Haus für die ganze Familie träumt. Als sie und Leo (Rudolf Kowalski) sich begegnen, scheint es erstmal nicht mehr zwischen ihnen zu geben als fundamentale Unterschiede: Charlotte ist gesund, Leo ist krank. Charlotte ist eher arm, Leo ist reich. Für Robert, Vater der Kinder und weiterhin Charlottes bester Freund, ist klar: Leo ist der, auf den Charlotte schon so lange gewartet hat. Der Film hatte seine TV-Premiere am 26. August 2005 auf ARTE und wird ebenfalls im kommenden Jahr im Ersten laufen.

    Pressefotos gibt es unter www.ard-foto.de, Passwort erhältlich über die NDR Fotoredaktion (Tel.: 040/4156-2306).

7. November 2005/IB

NDR Presse und Information

Rothenbaumchaussee 132 20149 Hamburg Telefon: 040 / 4156 - 2300 Fax: 040 / 4156 - 2199

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: