Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische (Bielefeld): Kommentar Dr. Karl-Theodor Freiherr zu Guttenberg Adel verpflichtet BERNHARD HÄNEL

Bielefeld (ots) - Kein Mensch wird gezwungen, eine Doktorarbeit zu schreiben. Es gibt begnadete Mediziner, brillante Juristen, wirkungsvolle Unternehmer und akzeptable Politiker ohne Promotion. Das heißt: Ein Doktorhut ist allemal weniger ein Garant für Aufstieg und Erfolg denn innere Noblesse oder auch nur blaublütige Abstammung. Karl-Theodor zu Guttenberg ist ein über die Maßen beliebter Politiker und von Adel zudem. Er hat erfolgreich am Image eines Machers gebastelt. Bisweilen skrupellos hat der Doktor der Jurisprudenz vermeintlich Verantwortliche kurzerhand rausgeworfen, auch wenn der Vorwurf noch längst nicht durch einen Schuldnachweis erhärtet werden konnte. Erinnert sei an den Fall Kundus: Guttenberg entließ den Generalinspekteur der Bundeswehr, Wolfgang Schneiderhan, und Staatssekretär Peter Wichert. Nach demselben Muster agierte der Bundesverteidigungsminister bei der Affäre um die Vorgänge auf der Gorch Fock; kurzerhand setzte er deren Kommandanten, Kapitän Norbert Schatz, ab. Juristisch sei dies zumindest fragwürdig - sagen Juristen. Plagiate sind ehrenrührig und passieren trotzdem. Nicht alle werden justiziabel, sonst säße in Zeiten des schnellen Zugriffs via Internet auf anderer Leute Leistung die halbe Nation auf der Anklagebank. Auch Journalisten. Lipper wissen über die strafrechtliche Relevanz von Plagiaten in Doktorarbeiten bestens Bescheid seit der Affäre um den Landesverbandsvorsteher Andreas Kasper. Der verlor sein Amt, weil er es schlicht zu dick getrieben hatte in seinen Veröffentlichungen. So hart die Vorwürfe gegen Guttenberg sind, sie müssen von den zuständigen Gremien der Juristenzunft erhärtet werden. Was derzeit vorliegt, spricht wenig zu Guttenbergs Gunsten. Ob er aber das dem Vorurteil folgende Urteil abwarten sollte, ist fraglich. Adel verpflichtet.

Pressekontakt:

Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: