Der Kinderkanal ARD/ZDF

Der Kinderkanal von ARD und ZDF zum zweiten Mal Gastgeber der "Erfurt Exchange"
Internationale Fachtagung für Kinderfernsehen vom 2. bis 4. Mai in der Thüringischen Landeshauptstadt

    Erfurt (ots) - Zum zweiten Mal wird vom 2. bis 4. Mai die internationale Austauschbörse für Vorschulprogramme in Erfurt stattfinden. Auch in diesem Jahr werden bei der "Erfurt Exchange" wieder zahlreiche Programmverantwortliche der Mitglieder der European Broadcasting Union (EBU), der Asian-Pacific Broadcasting Union (ABU) und der African National Radio and Television Stations (URTNA) erwartet. Erstmalig nehmen auch Fernsehexperten aus arabischen Ländern an der Fachtagung teil. Außerdem werden am 3. Mai 15 Teilnehmer eines Trainingskurses der Deutschen Welle Akademie die "Erfurt Exchange" besuchen. Unterstützt wird die Veranstaltung wie schon im vergangenen Jahr von der Thüringer Staatskanzlei.

    "Thüringen präsentiert sich den Teilnehmern der internationalen Fachtagung als ein Medienstandort, wo der Bereich Kindermedien gut aufgestellt ist und ständig an Bedeutung gewinnt", so der Thüringer Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten, Gerold Wucherpfennig. "Die Erfurt Exchange leistet einen wichtigen Beitrag bei der weiteren Entwicklung des Kindermedienlandes Thüringen".

    Alle Teilnehmer erhalten während der Fachtagung die Möglichkeit, sich lizenzfrei aus dem Gesamtangebot Programme für Kinder im Vorschulalter auszusuchen. Ziel ist es, mit der Präsentation von neuen Projekten im Vorschulbereich den internationalen Informationsaustausch zu fördern. Die Teilnehmer aus dem Bereich Kinderfernsehen nutzen die "Erfurt Exchange", um sich über neue Trends zu informieren und die Qualität des Vorschulprogramms durch eine enge Zusammenarbeit zu optimieren.

    Anna Vasova von der EBU unterstreicht die Bedeutung des Programmaustauschs: "Wir freuen uns auf das Zusammentreffen mit Fernsehexperten aus so vielen verschiedenen Ländern. Drei Tage intensive Arbeit liegen vor uns. Doch am Ende wird jeder Teilnehmer aktuelle internationale Programme mit auf den Heimweg nehmen können. Für die jungen Zuschauer auf den vier vertretenen Kontinenten bietet das die Möglichkeit, eine Vielfalt neu produzierter Beiträge aus aller Welt zu genießen", so Vasova. "KI.KA, unser Gastgeber in Erfurt, stellt die Technik zur Verfügung und bereitet uns eine anregende und freundliche Atmosphäre. Dies ist eine wichtige Voraussetzung für den stetig wachsenden Erfolg dieses weltweiten Programmaustauschs."

    Die internationale Austauschbörse kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Bereits zum 32. Mal jährt sich nun die "Exchange" der European Broadcasting Union (EBU). Die Verlagerung der Veranstaltung von Saarbrücken nach Erfurt, bei der sich 2005 zum ersten Mal der Kinderkanal von ARD und ZDF für die Organisation verantwortlich zeichnete, ist bei allen Teilnehmern auf positive Resonanz gestoßen. Mit Erfolg tauschten im letzten Jahr 26 Fernsehexperten aus ganz Europa, Asien, Afrika und Lateinamerika insgesamt 839 Beiträge.

    "Es ist uns gelungen, die Erfurt Exchange erfolgreich zu etablieren und neben den zahlreichen Teilnehmern des letzten Jahres haben sich nun erstmals auch Vertreter aus dem arabischen Raum angemeldet," freut sich Frank Beckmann, Programmgeschäftsführer des KI.KA über den erfolgreichen Start der Austauschbörse in Erfurt im vergangenen Jahr. "Der durch die EBU initiierte Austausch steht bereits seit vielen Jahren für Qualität im Kinderfernsehen. Die Zusammenarbeit und Unterstützung untereinander hilft den Beteiligten, Kosten zu sparen, und der Austausch der Beiträge bietet den jungen Zuschauern in aller Welt die interessante Möglichkeit, andere Kulturen kennen zu lernen."

    Tagungsort vom 2. bis 4. Mai ist das Hotel "Radisson SAS" in Erfurt. Am Mittwoch, dem 3. Mai richtet die Thüringer Staatskanzlei das Official Dinner aus.

    Verantwortlich für die Organisation des Veranstaltungsablaufs in Erfurt ist Renate Peisker vom KI.KA (Tel. 0361/218-1808). Ansprechpartner für die "Exchange" bei der EBU ist Anna Vasova, Head of Unit Programme Collections & Exchanges/TV Department (Tel: 0041/22717-2823).

Kontakt:

Der Kinderkanal ARD/ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
www.kika-presse.de

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: