Der Kinderkanal ARD/ZDF

Kinderkanal von ARD und ZDF unterstützt Kampagne zur Leseförderung
Erste gemeinsame Aktion mit der ZEIT und der Stiftung Lesen zur Leipziger Buchmesse

    Erfurt (ots) - Die Initiative "Wir lesen vor - überall & jederzeit", die von der Wochenzeitung DIE ZEIT und der Stiftung Lesen im Dezember 2003 ins Leben gerufen wurde, fördert mit verschiedensten Aktionen das Vorlesen - vor allem bei jungen Familien und in Kindergärten, in Bibliotheken und in Schulen. Der Kinderkanal von ARD und ZDF wird ab sofort diese Kampagne unterstützen und beteiligt sich bereits im Rahmen der Aktivitäten bei der Leipziger Buchmesse, die am 16. März ihre Pforten öffnet, an den Aktionen.

    "Es ist Auftrag des öffentlich-rechtlichen Kinderkanals, Kinder für das Lesen zu begeistern. Der Zugang zum Buch wird Kindern über deren Eltern ermöglicht. Daher unterstützen wir die gemeinsame Kampagne zur Leseförderung in Kooperation mit der Stiftung Lesen und der ZEIT. Mit Buchtipps in kika.de, Rezensionen im Videotext, mit dem Büchermagazin "quergelesen" und mit einer Vielzahl an europäischer Kinderliteratur, die wir für das Fernsehen produziert haben, liefert der KI.KA bereits wichtige Beiträge. Die Kampagne zur Leseförderung vervollständigt das Engagement des Kinderkanals und belegt, dass wir auch jenseits des Programms den Bildungsauftrag ernst nehmen", betont Programmgeschäftsführer Frank Beckmann.

    Alle drei Partner präsentieren sich zwischen dem 16. und dem 19. März im "ZEIT Vorlese-Land" auf der Leipziger Buchmesse (Glashalle). Täglich zwischen 10:30 Uhr und 12:30 Uhr sowie 14:30 Uhr und 16:30 Uhr lesen dort Vorlesepaten den Kindern lustige, spannende, faszinierende Geschichten aus der neuen ZEIT Kinder-Edition vor. Mit dabei: "KI.KA LIVE"-Moderatorin Tanja Mairhofer und "Leseratte" Josefine Preuß ("quergelesen", RBB). Außerdem können die Zuhörer gleich im Anschluss an die Lesungen ihrer Fantasie freien Lauf lassen und mit einer KI.KA-Trickboxx ihren eigenen Film herstellen.

    Auch für die kommenden Monate sind gemeinsame Aktivitäten vereinbart. So ist unter anderem ein Vorlesezelt bei der "KI.KA-SommerTour 2006" eingeplant, eine Sendung rund um den Welttag des Buches (23. April) sowie eine große Show anlässlich des dritten bundesweiten Vorlesetages "Große für Kleine" am 17. November 2006 und vieles mehr.

    DIE ZEIT Die Wochenzeitung DIE ZEIT wurde 1946 als unabhängige Wochenzeitung in Hamburg gegründet. Herausgeber sind der ehemalige Bundeskanzler Helmut Schmidt sowie Josef Joffe und Michael Naumann. Der Zeitverlag gehört zur Stuttgarter Holtzbrinck-Gruppe. Gemeinsam mit der Stiftung Lesen hat die Wochenzeitung im Dezember 2003 die bundesweite Vorleseinitiative "Wir lesen vor - überall & jederzeit" ins Leben gerufen, die unter anderem von Elke Heidenreich als Vorlese-Botschafterin unterstützt wird. Außerdem gibt sie die ZEIT Kinder-Edition heraus, deren Erlöse der Stiftung Lesen zukommen.

    Stiftung Lesen Über 25 Jahre Erfahrung im Bereich Vorlesen und Erzählen und ein einzigartiges Netz an Multiplikatoren - von rund 8.000 ehrenamtlichen Vorlesepaten bis hin zu zahlreichen Partnern in Schulen, Kindergärten und Bibliotheken - bringt die Stiftung Lesen in die gemeinsame Initiative "Wir lesen vor - überall & jederzeit" ein. Auf diese Weise gibt sie in allen wichtigen Bereichen der frühkindlichen Leseförderung entscheidende Impulse.

Kontakt:

Der Kinderkanal ARD/ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
www.kika-presse.de

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: