Der Kinderkanal ARD/ZDF

Bei "Fortsetzung folgt" geht’s spannend weiter
… in der Südsee, im Kongo und auf den Kapverdischen Inseln

    Erfurt (ots) - Am vergangenen Samstag wurden David, Uwe und Affenkind Lomami vorgestellt. Die drei „Jungs“ teilen ein Schicksal: Sie sind in eine neue ungewohnte Umgebung gekommen, wo sie sich anpassen und Freunde finden müssen. Wie ihnen das gelingt und welche Schwierigkeiten auftreten, zeigt der KI.KA am Samstag, dem 17. September um 10:00 Uhr.

    Seit David mit seiner Familie auf die Kapverdischen Inseln gezogen ist, wirkt er ganz schön durcheinander. Der Abschied vom gewohnten Leben und seinem besten Freund Bruno war schwer und in der neuen Heimat fühlt er sich zunächst sehr fremd. Damit sich David und seine Schwester Paulina schnell eingewöhnen, erfüllt ihnen der Vater einen Herzenswunsch. Er schenkt den Geschwistern eine Katze und einen Hund. Die Kinder verbringen die meiste Zeit mit ihren Tieren. Aber irgendetwas scheint mit beiden Vierbeinern nicht in Ordnung zu sein. Sind sie ernsthaft krank? David beschließt zum Tierarzt zu fahren.

    Der kleine Bonobo Lomami ist seit zwei Wochen im kongolesischen Schutzgehege und noch immer das Sorgenkind seiner Pflegerin. Er ist scheu und hat Angst vor den anderen Affen. Außerdem frisst er nicht. Mit viel Mühe und Geduld ermuntern ihn die Pflegerinnen dazu, Früchte und Zuckerrohr zu essen. Körperlich geht es dem Bonobo- Äffchen zunehmend besser, aber er ist weiterhin alleine. Wird er in der Affengruppe einen Freund finden?

    Wogende Palmen, türkisfarbenes Meer, weiße Strände – das ist die kleine Insel Ha’nao. Kein Strom, kein fließendes Wasser und keine Küche – auch das ist Ha’nao. Das Leben auf der Südseeinsel bringt viele Herausforderungen für den neunjährigen Uwe und seine Familie mit sich. Wie öffnet man eigentlich eine Kokosnuss? Welche Pflanzen aus dem Garten sind essbar? "Fortsetzung folgt" ist mit dabei, wenn die Armbrusters sich allmählich in ihrer neuen Umgebung einleben und den ersten Kontakt zu den Einheimischen herstellen.

    Das Doku-Magazin berichtet auch wieder aus dem Berliner Tierpark. Elefantenbaby Horas kam acht Wochen zu früh zur Welt und die Tierpfleger sind sehr um sein Wohlergehen besorgt. Mindestens eine Woche lang halten sie nun Nachtwache.

    "Fortsetzung folgt" ist eine Koproduktion des Kinderkanals von ARD und ZDF, des RBB und des MDR. Die verantwortlichen Redakteure sind Undine Otto-Beckmann (KI.KA), Steffen Kottkamp (RBB) und Ralf Fronz (MDR). Der KI.KA zeigt das Doku-Magazin immer samstags um 10:00 Uhr. "Fortsetzung folgt – Die Doku" erzählt noch einmal die Ereignisse als in sich geschlossene Geschichten immer sonntags im Anschluss an das Märchen.

Kontakt:

Der Kinderkanal ARD/ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
www.kika-presse.de

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: