ZDF

ZDF.doku-report stellt "Die Schicksalsfrage" Themenabend zu Türkei und Europa

    Mainz (ots) - Am Mittwoch, 15. Dezember 2004, 22.15 Uhr, beschäftigt sich der "ZDF.doku-report" mit dem Thema "Türkei: Die Schicksalsfrage". Zwei Tage bevor die europäischen Staats- und Regierungschefs in Brüssel die historische Entscheidung treffen, ob es grünes Licht für die Beitrittsverhandlungen mit der Türkei gibt, fragt die Sendung: Wo steht das Land am Bosporus?

Mit dem "ZDF.doku-report" stellt das ZDF ein neues Format vor, das sich mit einer Mischung aus Dokumentation, historischem Rückblick und Reportage herausragenden welt- und geopolitischen Fragen widmet. Ausgehend vom gegenwärtigen Zustand werden aktuelle und zukünftige weltpolitische Entwicklungen beschrieben und analysiert. Neben kompetenten Experten kommen wichtige politische Entscheidungsträger zu Wort.

In einem ausführlichen Interview nimmt der türkische Ministerpräsident Tayyip Erdogan Stellung zu drängenden Fragen. Er ist es, der seit seinem Amtsantritt sein Land auf streng europäischen Kurs gebracht hat. Früher konservativer Islamist, heute gemäßigter Reformer, versucht Erdogan den Balanceakt zwischen Islam und EU, Militär und Demokratie. Was will er wirklich? Ist die Türkei bereit für Verhandlungen?

Die "Lange Nacht der Sterne", ebenfalls am Mittwoch, 15. Dezember 2004, 0.20 Uhr, setzt das Thema "Türkei" fort. Europa-Abgeordnete diskutieren über die Frage "Wie europäisch ist die Türkei?". Zu Gast sind Ingo Friedrich (CSU), Martin Schulz (SPD), Cem Özdemir (Grüne) und Renate Sommer (CDU). Unterstützt wird die Politiker-Runde durch Experten: den Islamforscher Hans-Peter Raddatz, die Soziologin Necla Kelek, den türkischen Journalisten Savas Genc, den Präsidenten der Türkisch-deutschen Handelskammer Kemal Sahin sowie den Türkei- Korrespondenten des ZDF Stephan Hallmann. Die Diskussion wird vertieft durch Filmbeiträge zu einzelnen Themen und zeitlich begrenzte Streitgespräche zwischen jeweils zwei Gesprächspartnern. Einen heiteren Akzent setzen die Auftritte des deutsch-türkischen Kabarettisten Muhsin Omurca. Es moderieren Andreas Klinner und Hülya Özkan.

Alle Hintergrundinformationen aus dem ZDF.doku-report sind auf ZDFonline in vertonten Bildergalerien wiederzufinden. In einem Thesenduell können die Internetnutzer Pro und Kontra von Beitrittsverhandlungen mit der Türkei selbst abwägen und ihr Wissen über die Türkei testen: www.zdf.de

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: