Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Der Kinderkanal ARD/ZDF

12.11.2019 – 10:02

Der Kinderkanal ARD/ZDF

Wie können Astronaut*innen im Weltall überleben?
Neue Sendung "KiKA LIVE trifft die Astronautinnen" mit begleitendem Chat am 14. November bei KiKA

Wie können Astronaut*innen im Weltall überleben? / Neue Sendung "KiKA LIVE trifft die Astronautinnen" mit begleitendem Chat am 14. November bei KiKA
  • Bild-Infos
  • Download

Erfurt (ots)

Wie kommt eigentlich der Sauerstoff auf die Internationale Raumstation? Und welche Experimente werden im Weltall durchgeführt? Diese Fragen beantwortet Ben gemeinsam mit den Wissenschaftlerinnen Dr. Suzanna Randall und Dr. Insa Thiele-Eich am 14. November um 20:00 Uhr in einer neuen Sendung "KiKA LIVE trifft die Astronautinnen" (KiKA)

Eigentlich hat Ben es ja schon immer gewusst: Atmen ist keine Selbstverständlichkeit im Weltall. Aber wie können Astronaut*innen dann in einer Raumstation überleben? Mit dieser Frage im Gepäck besucht Ben die Wissenschaftlerinnen und angehenden Astronautinnen Dr. Insa Thiele-Eich und Dr. Suzanna Randall bei einer ihrer technischen Trainingseinheiten am Bodensee. Er erfährt, dass es an Bord der ISS ein Lebenserhaltungssystem gibt, das Kohlendioxid aus der Luft filtern und neuen Sauerstoff erzeugen kann. Dabei entsteht Wasser, das wiederum z.B. für den Anbau essbarer Algen genutzt werden kann. Außerdem lernt er, warum man im All mit bestimmten Materialien experimentiert, um Innovationen auf der Erde voranzutreiben. Daneben gibt es ein Wiedersehen mit "Bernd das Brot", der seine ganz eigene Weltraummission anstrebt.

Seit Beginn des Jahres begleitet "KiKA LIVE" die Initiative "Die Astronautin", die die erste deutsche Frau ins Weltall schicken möchte. Regelmäßig treffen Jess und Ben die Astrophysikerin Dr. Suzanna Randall und die Meteorologin Dr. Insa Thiele-Eich und schauen den beiden bei ihren Trainingseinheiten über die Schulter. Junge Zuschauer*innen sollen so für Naturwissenschaften, Mathematik, Technik und Raumfahrt begeistert werden. Verantwortliche Redakteurin bei KiKA ist Miriam Steinhoff.

Während und nach der "KiKA LIVE"-Sendung am 14. November steht Dr. Insa Thiele-Eich Zuschauer*innen von 20:00 bis 21:00 Uhr für Fragen im Chat auf www.kika.de zur Verfügung.

Weitere Informationen zu "KiKA LIVE" sowie Fotos und Themen aller Einzelsendungen stehen in der KiKA-Presselounge auf www.kika-presse.de bereit. Alle Sendungen von "KiKA LIVE" sind auch im KiKA-Player und auf kika.de abrufbar.

Die aktuelle Sendung "KiKA LIVE trifft die Astronautinnen" finden registrierte Nutzer*innen vorab im Bereich "Presse Plus".

Pressekontakt:

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Gothaer Straße 36
99094 Erfurt
Telefon: +49 361.218-1827
E-Mail: kika-presse@kika.de
kika-presse.de

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell