Der Kinderkanal ARD/ZDF

"Nächster Halt..."
Noch mehr Antworten auf die Fragen hinter den Fragen
Neue Folgen des Philosophie-Doku-Magazins mit Gert Scobel

    Erfurt (ots) - Wer kennt das nicht? Kinder stellen oft existenzielle Fragen, die nicht nur sie, sondern zumeist auch die Erwachsenen ratlos zurücklassen. Auf Fragen wie: "Wie könnte es auf der Welt gerechter zugehen?" gibt es nun mal nicht nur eine gültige Antwort. "Nächster Halt..." (ZDF/KI.KA) bietet Erkenntnisse aus der Philosophie, den Natur- und Geisteswissenschaften an, die helfen, eigene Antworten auf solche Fragen zu finden. Die einzigartige Philosophie-Reihe für Kinder - moderiert von zwei Jugendlichen mit Unterstützung des bekannten Kulturjournalisten Gert Scobel - zeigt der KI.KA wieder ab 4. Oktober immer sonntags um 19:50 Uhr. Und ab 1. November gibt es sieben neue Folgen zu den Themen "Gerechtigkeit", "Ich", "Glück", "Schuld", "Gott", "Streit" und "Wahrheit" zu sehen.

    Die Moderatoren Sabrina und Torsten sind in "Nächster Halt..." mit dem Bus unterwegs. Station für Station kommen sie den Antworten auf ihre existentiellen Fragen näher und lernen sich dabei selbst neu kennen. Unterstützt werden sie von Gert Scobel, der mit ihnen reflektiert und einige ihrer Erlebnisse hinterfragt. Gedanken und Ideen bekannter Philosophen bringen immer wieder neues Feuer in die Diskussionen.

    Ein weiterer wichtiger Bestandteil der Sendereihe sind dokumentarische Einspieler, denn die Grundlage jeder existentiellen Frage ist persönliche Betroffenheit. "Nächster Halt..." begleitet in jeder Sendung ein Kind, das sich auf seine ganz eigene Art persönlich mit einem Problem auseinandersetzt.

    "Kultur ist durchaus Unterhaltung - aber mit Erkenntnisgewinn", lautet das Motto des Kulturjournalisten Gert Scobel. Seit vielen Jahren moderiert er Sendungen im Hörfunk und Fernsehen, außerdem ist er Autor und Regisseur. Gert Scobel erhielt 2005 für die Moderation und Redaktionsleitung von "delta" sowie für die Moderation von "Kulturzeit" (beides 3sat) den Adolf-Grimme-Preis.

    "Nächster Halt..." wird im Auftrag des ZDF in Zusammenarbeit mit dem KI.KA von Studio.TV.Film produziert. Die Reihe "Nächster Halt..." startet im KI.KA am 4. Oktober, immer sonntags um 19:50 Uhr. Ab 1. November sind sieben neue Folgen zu sehen. Verantwortliche Redakteurin bei ZDF tivi ist Franziska Guderian.

    Die Ausstrahlungen im Einzelnen

    "Nächster Halt... Angst" 4. Oktober

    "Nächster Halt... Jenseits" 11. Oktober

    "Nächster Halt... Liebe" 18. Oktober

    "Nächster Halt... Das Böse" 25. Oktober

    "Nächster Halt... Gerechtigkeit" 1. November PREMIERE Was ist gerecht? Obwohl wir alle ein Gefühl für Gerechtigkeit   ausbilden, gibt es viel Ungerechtigkeit auf der Welt. Das stellen auch Sabrina und Torsten fest, als sie sich mit einem ehemaligen Häftling eines Stasigefängnisses unterhalten und einen weiteren Tag mit einem Rugby-Spieler, der im Rollstuhl sitzt, verbringen.

    "Nächster Halt... Ich" 8. November PREMIERE Wird unsere Persönlichkeit vererbt? Dazu haben Clara und Lena, die eineiigen Zwillinge in der Dokumentation Einiges zu sagen. Sie sehen sich sehr ähnlich und haben auch ganz ähnliche Ansichten, legen aber großen Wert darauf, nicht immer nur als Doppelpack gesehen zu werden. Für sie ist es eine besondere Herausforderung, ihre eigenen Identitäten zu finden.

    "Nächster Halt... Glück" 15. November PREMIERE Alle Menschen wollen glücklich sein. Aber was macht uns eigentlich glücklich? Sabrina und Torsten begeben sich auf die Suche - steuern ein Schokoladenhaus, eine Diskothek und einen Bogenschießplatz an. Sie erfahren, dass Glück für jeden Menschen anderes aussieht. Und dass es Zufalls- und Wohlfühlglück gibt. So hatte Bea, das Mädchen aus der Dokumentation, großes Zufallsglück: Sie überlebte an ihrem neunten Geburtstag den Bombenanschlag auf einen Zug im Madrider Bahnhof.

    "Nächster Halt... Schuld" 22. November PREMIERE Es gibt Menschen, die Böses tun und kein Schuldgefühl entwickeln, und andere, die sich schuldig fühlen, obwohl sie gar nichts getan haben. So geht es auch Sam, der sich völlig grundlos die Schuld an der Scheidung seiner Eltern gibt.

    "Nächster Halt... Gott" 29. November PREMIERE Gibt es einen Gott, mehrere oder womöglich gar keinen? Schnell merken Sabrina und Torsten, dass es darauf keine eindeutige Antwort gibt. Ihre Erkenntnisreise mit dem Bus bringt die beiden diesmal ins Planetarium, zu einer Ausgrabungsstätte, ins Museum für Vor- und Frühgeschichte, zum Feuerlauf und unter den Sternenhimmel von Berlin.

    "Nächster Halt... Streit" 6. Dezember PREMIERE Warum streiten wir uns überhaupt? Wollen nicht alle Menschen lieber in Frieden leben? Auf ihrer Suche nach Antworten machen Sabrina und Torsten Halt an einem britischen Militärfriedhof, auf einem "Erlebnispädagogik-Schiff" und in der Tanzschule von Detlef D! Soost. Sie stellen fest, dass die Auslöser für Streit im Kleinen wie im Großen oft dieselben sind: Es geht zumeist um Macht und Vorteil.

    "Nächster Halt... Wahrheit" 13. Dezember PREMIERE Muss man immer die Wahrheit sagen? Gibt es überhaupt nur die eine Wahrheit? Der Philosoph Immanuel Kant ist der Meinung, dass sich zur Wahrheit immer und überall bekennen muss. Aber Sabrina und Torsten stellen fest, dass es eigentlich unmöglich ist, immer die Wahrheit zu sagen. Experten gehen sogar davon aus, dass jeder Mensch bis zu 200 Mal am Tag lügt.

    "Nächster Halt... Das Fremde" 20. Dezember

    "Nächster Halt... Schönheit" 27. Dezember

Pressekontakt:
Kontakt:

Der Kinderkanal ARD/ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
www.kika-presse.de

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: