Der Kinderkanal ARD/ZDF

Neues von "Hier ist Ian - Ian der Umweltaktivist"
Premiere des Animationsfilms am 6. September im KI.KA

    Erfurt (ots) - Ian Kelley sieht sich bereits als bedeutender Regisseur, schon heute ist ihm seine Filmkamera sein liebstes Instrument. Um den "Ultimativen Grün-Award" des berühmten Umweltschützers Dr. David Suzuki zu gewinnen, entwickelt Ian allerlei Ideen. Schnell muss er jedoch feststellen, dass er nicht der einzige ist, der dieses Ziel verfolgt. Ob Ian seinen Mitstreitern letztlich überlegen ist, zeigt der KI.KA im neuen Animationsfilm zur beliebten TV-Serie am Sonntag, 6. September, um 17.15 Uhr.

    In der Schule erfährt Ian von dem "Ultimativen Grün-Award". Auf den Gewinner wartet neben einer landesweiten Übertragung der Preisverleihung im Fernsehen, ein unterhaltsamer Abend mit vielen Prominenten. Klar, dass Ian sich sofort in den Kopf setzt, den ersten Platz zu belegen. Seine zahlreichen Ideen hält er für die Nachwelt auf Video fest. Unterstützung bekommt er hierbei von seinen Freunden Ty und Sandi.

    Doch auch Ians Mutter Vicky entwickelt den Ehrgeiz, den Preis zu gewinnen. Sie wittert darin die Chance, ihren Schwarm David aus der Studentenzeit wiederzusehen. Ihr Vorhaben macht Ians Vater Ken ziemlich eifersüchtig. Doch in Ians Vorschlag, aus dem Garten einen Sumpf bzw. ein Biotop für kanadische Wildgänse zu machen, erkennt Ken die Chance, Vickys Herz zurück zu gewinnen. Er spannt Ians Brüder Kyle und Korey ein, einen Teich zu graben.

    Dabei zerstören die beiden jedoch versehentlich eine Ölleitung. Sie reparieren das Leck nur notdürftig. Und es kommt, wie es kommen muss: Schon bald saugt sich der Kompost hinter dem Haus der Kelleys mit Öl voll. Kyle und Korey kommt eine Idee: Sie benutzen das Zeug als Treibstoff für Autos. Zunächst scheint ihr Plan aufzugehen, denn ihre "Erfindung" wird schnell zum Verkaufsschlager schlechthin und avanciert zum ersten Anwärter für den "Ultimativen Grün-Award". Doch was passiert, wenn der berühmte Umweltschützer erfährt, dass es sich bei der vielversprechenden Erfindung der Kelleys nur um einen Schwindel handelt?

    Den kanadischen Animationsfilm "Hier ist Ian - Ian der Umweltaktivist" aus dem Jahre 2008 zeigt der KI.KA am Sonntag, 6. September, um 17.15 Uhr in einer deutschen Erstausstrahlung. Verantwortlicher Redakteur beim KI.KA ist Stefan Pfäffle.

Pressekontakt:
Kontakt:

Der Kinderkanal ARD/ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
www.kika-presse.de

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: