Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Der Kinderkanal ARD/ZDF mehr verpassen.

02.09.2009 – 09:22

Der Kinderkanal ARD/ZDF

Es geht drunter und drüber mit "Piets irre Pleiten"
Premiere der 26-teiligen Serie ab dem 7. September im KI.KA

    Erfurt (ots)

Spannende Abenteuer und lustige Geschichten über "Piets irre Pleiten" (ZDF), die kein Auge trocken lassen, zeigt der KI.KA in der neuen kanadisch-australischen Animationsserie montags bis freitags immer um 13.25 Uhr.

    Die Palmes sind eine ulkige Familie voller durchgeknallter Individualisten. Während Mama Ida besessen von strengen Hausregeln, Ordnung und Sauberkeit ist, verfasst Papa Alwin gerne miserable Verse und ist völlig versunken in Musik. Bruder Ivo (17) gibt sich als Sportskanone mit gigantischem Bizeps und erbsengroßem Hirn. Das Nesthäkchen der Familie, Rachel (12), steckt ihre neugierige Nase in alles, was sie nichts angeht und präsentiert sich mit den schrillen Allüren eines Möchtegern-Filmstars.

    Inmitten dieser freundlichen Zeitgenossen lebt Piet Palme, ein durchaus künstlerisch begabter Junge, der gerne mit seinem Skateboard die Stadt unsicher macht. Piet ist vierzehn Jahre alt, und sein Leben ist alles andere als ein Zuckerlecken. Glücklicherweise besitzt Piet einen magischen Zeichenblock, mit dessen Hilfe er seine Wünsche materialisieren kann. Dazu muss er lediglich zeichnen, was er sich wünscht. Es dauert keine fünf Sekunden und schon wird aus seiner Zeichnung auf wunderbare Weise Wirklichkeit! Piet weiß: was immer er seinem Block anvertraut, wird real und verändert die Situation unversehens und unerhört zu seinen Gunsten. Doch schon nach kurzer Zeit wird klar, dass die Erfüllung der Wünsche früher oder später auch eine fiese Kehrseite hat. Denn letztlich bringt jeder seiner Wünsche eine irre Pleite mit sich!

    Ihr möchtet mehr über Piets Pleiten erfahren? Hier kommt ein Beispiel: Piet hat Hunger, also zeichnet er Pfannkuchen. Im nächsten Augenblick stehen sie leibhaftig vor ihm. Er isst sie genüsslich - wird dick, versagt im Sportunterricht und wird in ein Trainingslager nach Art der US-Marines zwangsdeportiert! Wer meint, Piet hätte die Möglichkeit, sich jederzeit aus dem Schlamassel mit einem neuen zeichnerischen Einfall zu befreien, der liegt falsch. Mal ist der Block nicht auffindbar, mal ist sein Akku leer und ganz grundsätzlich dient er in keiner Weise dem Zweck, irgendetwas ungeschehen zu machen.

    Der KI.KA zeigt die 26-teilige 2D-animierte Comedyserie "Piets irre Pleiten" ab dem 7. September, montags bis freitags, in Doppelfolgen um 13.25 Uhr in einer Free-TV-Premiere. Verantwortlicher Redakteur beim ZDF ist Götz Brandt.

Pressekontakt:
Kontakt:

Der Kinderkanal ARD/ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
www.kika-presse.de

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF
Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF