STERN TV

stern TV am Mittwoch, den 15.2.2006

    Köln (ots) - stern TV - Mittwoch, 15. Februar 2006, 22:15 Uhr - bei RTL Moderation: Günther Jauch

    Eltern auf den Barrikaden: Das "Lehrerhasserbuch" und die Reaktionen

    Ein kleines Taschenbuch erhitzt die Gemüter: Das "Lehrerhasserbuch" der Berliner Autorin und Mutter Gerlinde Unverzagt. "Die Frau spricht uns aus der Seele", meinen manche Eltern. "Eine Unverschämtheit", schimpfen andere Lehrer. Seit dem ersten Fernsehauftritt von Gerlinde Unverzagt vergangene Woche bei stern TV diskutieren die Zuschauer. Viele meinen, Lehrer seien inkompetent und nicht streng genug. Die Pädagogen halten dagegen - live bei Günther Jauch diskutieren Lehrer und Eltern mit der Buchautorin, die ihren Schulfrust nicht mehr für sich behalten wollte.

    Eine Schüler-Rockband an der Spitze der Charts: "Tokio Hotel" live

    Ob Wien, Leipzig oder Köln - wenn Bill, Tom, Gustav und Georg auftreten, gibt es für ihre Fans kein Halten mehr. Vor und in den Hallen: tausende schreiende, kreischende Mädchen. Manche sind der Ohnmacht nahe, noch bevor das Konzert überhaupt begonnen hat. Die Band "Tokio Hotel" bricht derzeit alle Rekorde. Vier Magdeburger Jungs, die als Schüler-Rockband begonnen haben. Spätestens seit ihrem Song "Durch den Monsun" sind die Jungs angesagt. stern TV hat die Band auf ihrer aktuellen Tournee hinter den Kulissen begleitet. Den Film gibt es exklusiv bei stern TV - und die vier Jungs kommen auch.

    Gefangen im Iran: Das Ende einer Urlaubsreise

    Seit Monaten sitzt der Deutsche Donald Klein im Iran in Haft. Er ist kein Verbrecher, auch kein Spion - er wollte eigentlich nur Urlaub machen. Von den Vereinigten Arabischen Emiraten aus startete der 52-jährige zu einer Hochsee-Tour - und wurde zusammen mit einem Franzosen in dessen Boot festgenommen. Der Vorwurf: Die beiden Männer sollen in der Straße von Hormus in iranisches Hoheitsgebiet eingedrungen sein. Das Urteil: 18 Monate Freiheitsstrafe. Damit will sich die Familie nicht abfinden. Ehefrau Karin Klein und Tochter Jessica berichten im Interview mit Günther Jauch, welche Informationen sie bislang aus dem Iran bekommen haben.

    Ein Film und seine wahre Geschichte: "Die Sturmflut" in Hamburg

    Es ist der aufwändigste TV-Zweiteiler, den RTL bislang in Szene gesetzt hat: "Die Sturmflut", die Geschichte der Hamburger Flut im Jahr 1962. Fast auf den Tag genau 44 Jahre danach erinnert stern TV daran, was seinerzeit in der Hansestadt geschah. Augenzeugen berichten, wie sie von der Katastrophe im Schlaf überrascht wurden. Renate Heymann war damals neun Jahre alt, ihre Schwester Helga zwölf - und beide dachten, sie würden den 17. Februar 1962 vielleicht nicht überleben. Für stern TV sind sie noch mal dorthin gegangen, wo ihr Elternhaus stand. Bis die Flut kam.

    außerdem: Werbung beim Wort genommen: Was weiß die Telefonauskunft?

    Rückfragen: 0221 - 95 15 99 - 0

Rückfragen: 0221 - 95 15 99 - 0

Original-Content von: STERN TV, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: STERN TV

Das könnte Sie auch interessieren: