STERN TV

stern TV - Mittwoch, 16.12.2015, 22:15 Uhr - Live bei RTL Moderation: Steffen Hallaschka

Köln (ots) - Digitale Erpressung: Handy-Virus fordert Lösegeld fürs Smartphone

Plötzlich ist der Smartphone-Bildschirm gesperrt und eine Nachricht erscheint, dass das Gerät nur gegen die Zahlung eines "Bußgeldes" wieder freigeschaltet wird. Das hat Julia Hagel kürzlich erlebt. Die 18-jährige Schülerin gerät zunächst in Panik. "Mir wurde nur noch eine Seite angezeigt, die mit Bundeskriminalamt und einer Aktennummer begann. In einem langen Text beschuldigte man mich, gegen verschiedene Artikel des Strafgesetzbuches verstoßen zu haben. Um mein Handy wieder freizuschalten, sollte ich schließlich ein Bußgeld von 100 Euro zahlen. Und das sollte ich innerhalb von 48 Stunden überweisen", schreibt sie in einer E-Mail an stern TV. Später erfährt sie: Hinter dem vermeintlich offiziellen Sperrbildschirm der Polizei stecken Betrüger, die ein Handyvirus verbreitet haben. Und Julia Hagel ist kein Einzelfall. IT-Experte Tobias Schrödel weiß: "Solche Viren kursieren seit längerem als App im Netz. Und die große Welle wird erst im kommenden Jahr erwartet." Wie sich Smartphone-Nutzer davor schützen können und wie Betroffene die Schadsoftware wieder loswerden - Mittwochabend bei stern TV.

stern TV-Test: Wer hilft einer hilflosen, betrunkenen Frau?

Die Vorweihnachtszeit ist die Zeit der Besinnlichkeit und der Nächstenliebe - aber auch der Betriebsweihnachtsfeiern und Weihnachtsmärkte. Und nicht selten wird bei diesen Gelegenheiten ordentlich einer über den Durst getrunken. Was aber passiert, wenn eine junge, stark alkoholisierte Frau alleine, offensichtlich verzweifelt und völlig orientierungslos durch die Gegend läuft? Wird ihre Situation schamlos ausgenutzt? Wer hilft? stern TV hat den Test gemacht und einen vermeintlich betrunkenen Lockvogel ins Berliner Weihnachtsmarktgetümmel geschickt. Was Sina alles passiert ist - Mittwochabend bei stern TV.

Querschnittsgelähmte Stabhochspringerin: So geht es Kira Grünberg heute

Sie war Österreichs größtes Nachwuchs-Talent im Stabhochsprung: Kira Grünberg. Jetzt sitzt die 22-Jährige im Rollstuhl. Ende Juli brach sich die Ausnahmeathletin bei einem Trainingssprung den fünften Halswirbel - ist seither irreversibel querschnittsgelähmt. "Ich habe meine Arme und Beine nicht mehr gespürt, da war mir alles klar", beschreibt sie den Moment nach dem Aufprall aus über vier Metern Höhe. Trotzdem ist ihr Kampfgeist ungebrochen. Nach nur viereinhalb Monaten hat sich die Österreicherin einen Teil ihrer Unabhängigkeit wieder zurückerobert. Wie es ihr heute geht und welche Pläne sie für die Zukunft hat, das erzählt Kira Grünberg live bei stern TV. Außerdem zu Gast: Psychiater Dr. Michael Schormann, der die psychischen Folgen von Querschnittslähmung bei Betroffenen therapiert.

Flüchtlinge in Berlin - Hubertus Koch verbringt die Nacht im Chaos vor dem LaGeSo

Die Berichte über die unzumutbaren Zustände vor dem Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGeSo), der zentralen Aufnahmestelle für Asylsuchende in Berlin, reißen nicht ab. Auch jetzt, im Dezember, harren dort täglich hunderte Flüchtlinge unter freiem Himmel aus. Nacht für Nacht - manchmal sogar über Wochen. Behörden und Sicherheitspersonal wirken überfordert, die Flüchtlinge sind verzweifelt. Immer wieder kommt es zu Auseinandersetzungen. Filmemacher Hubertus Koch hat sich jetzt ein eigenes Bild über die Lage vor Ort gemacht. Eine Nacht lang hat er freiwillige Helfer mit der Kamera begleitet und mit Flüchtlingen gesprochen. "Es ist unmenschlich", so Anwohner Friedolin Taudtmann. Jeden Tag versorgen Menschen wie er die Wartenden mit Essen, verteilen warme Kleidung und Decken. Die Angst, dass jemand erfrieren könnte, wenn man nicht hilft, sei allgegenwärtig, so der ehrenamtliche Helfer. In klirrender Kälte - nur wenige Meter vor einem leerstehenden, beheizten Zelt - wird Koch aber auch vom unbändigen Lebensmut vieler Flüchtlinge angesteckt. Ein schaurig schöner Lagebericht vom LaGeSo - Mittwochabend live bei stern TV.

stern TV-Geschenkebingo: Thorsten Schorn erfüllt Weihnachtswünsche

Herzenswünsche zu Weihnachten - niedergeschrieben auf einem Blatt Papier: Wunschzettel machen alle Beteiligten das Leben leichter und vermeiden nebenbei auch noch scheußliche Fehlkäufe der lieben Verwandtschaft. Aber wo bleibt da die Überraschung, wenn jeder bereits weiß, was Heiligabend unterm Weihnachtsbaum liegt? Überraschung trotz Wunschzettel? Geht das überhaupt? stern TV-Reporter Thorsten Schorn hat da eine Lösung. Auch dieses Jahr ist er wieder als Weihnachtsmann losgezogen und hat Herzenswünsche gesammelt - und genau diese dann einfach bei anderen Menschen erfüllt. Eine Aktion, die zu wirklich skurrilen Überraschungen geführt hat. Das stern TV-Geschenke-Bingo 2015 - Mittwochabend bei stern TV. Und live im Studio: Schrottwichteln mit dem Studiopublikum.

Pressekontakt:

Die Meldung ist nur mit der Quellenangabe stern TV zur
Veröffentlichung frei.
Weitere Informationen erhalten Sie auf www.sterntv.de und www.iutv.de
Rückfragen: 0221/95 15 99 0
Mail: info@sterntv.de

Original-Content von: STERN TV, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: STERN TV

Das könnte Sie auch interessieren: