PHOENIX

Internationaler Frühschoppen: "Rentenschock, Streiks, Entlassungen - Ende des Wohlstands?", PHOENIX-PROGRAMMHINWEIS für Sonntag, 12. März 2006, 12 Uhr

    Bonn (ots) - Im Internationalen Frühschoppen diskutieren:

    Nicola Brüning Deutschland, Focus Tomas Lundin Schweden, Svenska Dagbladet Jean-Paul Picaper Frankreich, Valeurs Actuelles Rozalia Romaniec Polen, Freie Journalistin Willem Wansink Niederlande, Elsevier

    Diskussionsleitung: Monika Piel

    Redaktion: Jürgen Bremer, Ingo Firley

    Die Zuschauer haben von 12.45 Uhr an Gelegenheit, sich in die Diskussion mit Fragen einzuschalten. Frühschoppen nachgefragt ebenfalls live ab 12.45 Uhr. Zuschaueranrufe unter der Telefon-Nr.: 0800-5678-555 (kostenfrei).

    WDR 5 und Deutschlandradio Kultur (MW 990 / LW 177 kHz) strahlen den Internationalen Frühschoppen live von 12 bis 12.45 Uhr aus. WDR 5 übernimmt zudem Frühschoppen nachgefragt live von 12.45 Uhr bis 13 Uhr.

    In Cont.Ra, dem digitalen Informationsangebot des SWR, wird die Sendung zeitversetzt ausgestrahlt am Sonntag, um 17.15 Uhr.

Rückfragen bitte an:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Ingo Firley
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: