PHOENIX

phoenix Runde: Militäreinsatz, EU-Zwist, Flüchtlingskrise - Schaffen wir das? - Donnerstag, 3. Dezember 2015, 22.15 Uhr

Bonn (ots) - Die Zahl der Konflikte in der Welt steigt - und damit steigen auch die Erwartungen an die Wirtschaftsmacht Deutschland, sich international mehr zu engagieren. Nach den Terroranschlägen von Paris hat die Bundesregierung offenbar die lang gepflegte "Kultur der militärischen Zurückhaltung" aufgegeben. Die Bundesregierung unterstützt Frankreich mit Tornados und einer Fregatte im Kampf gegen den sogenannten Islamischen Staat.

Sollte Deutschland aufgrund seiner wirtschaftlichen Stärke international mehr politische Verantwortung übernehmen und außenpolitisch aktiver werden? Ist Deutschland dazu überhaupt in der Lage?

Alexander Kähler diskutiert mit

   Alexander Graf Lambsdorff, MdEP, FDP
   Markus Kaim, Stiftung Wissenschaft und Politik SWP
   Eva Quadbeck, Rheinische Post
   Christiane Hoffmann, Der Spiegel 

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: