PHOENIX

Innenminister Jäger: NRW bessere Willkommenskultur als Sachsen

Bonn (ots) - Innenminister Ralf Jäger hält Ausschreitungen in Asylbewerberheimen wie im sächsischen Heidenau in Nordrhein-Westfalen für unwahrscheinlich. "Ich glaube, dass wir in NRW anders als Sachsen eine längere, historische Willkommenskultur haben", sagte der SPD-Politiker im Interview mit dem Sender phoenix. "Wir in NRW wissen, wie Migration in den letzten Jahrzehnten, Jahrhunderten stattgefunden hat. Wir haben nicht so eine große Furcht, wie in den Bundesländern, wo der Ausländeranteil sehr gering ist, und man das Unbekannte fürchtet." Deutschland insgesamt sollte Flüchtlinge als Chance begreifen, sagte Jäger weiter. "Gerade die Menschen aus Syrien sind oft sehr gut ausgebildet."

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: