PHOENIX

Programmhinweis, 23. August 2015, 12.00 Uhr Internationaler Frühschoppen Willkommen oder unerwünscht? Die Flüchtlingsfrage spaltet Europa

Bonn (ots) - PROGRAMMHINWEIS

Sonntag, 23.August 2015,12.00 Uhr

Internationaler Frühschoppen

Willkommen oder unerwünscht? Die Flüchtlingsfrage spaltet Europa

Bis zu 800 000 Menschen werden in den nächsten Monaten Asyl in Deutschland suchen, rund 40 Prozent aller Asylanträge werden in Deutschland gestellt. Auch Länder wie Schweden Griechenland und Italien nehmen besonders viele Flüchtlinge auf. Allerdings macht sich unter den Europäischen Partnern Unmut breit. Der Vorwurf: einige Länder ließen Flüchtlinge einfach durchreisen, um Asylanträgen zu entgehen. Ungarn greift in diesen Tagen zu einer besonders drastischen Methode: um den Flüchtlingsstrom über Griechenland und Serbien zu stoppen, soll die 175 km lange Grenze mit einem vier Meter hohen Stacheldrahtzaun abgeriegelt werden. Auch die Lage in Calais spitzt sich immer weiter zu: Tausende Flüchtlinge versuchen dort, durch den 50 km langen Eurotunnel nach Großbritannien zu kommen.

Wie gehen die Europäischen Partner mit den Flüchtlingsströmen um? Wie lange können aufnahmewillige Länder wie Italien, Schweden oder Deutschland die Hauptlast tragen? Warum sperren sich manche Länder gegen eine gleichmäßige Verteilung der Asylsuchenden? Wie tief geht der Spalt in Europa?

Michael Hirz diskutiert mit fünf Gästen aus fünf Ländern:

 Elisabeth Cadot, Frankreich
 Marta Orosz, Ungarn
 Haig Simonian, Großbritannien Aktham Suliman, Syrien
 Roland Tichy, Deutschland 

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: