Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von PHOENIX mehr verpassen.

06.11.2013 – 13:04

PHOENIX

phoenix-Sendeplan für Donneratg, 07. November 2013; Tages-Tipps: ab 20.15 Uhr: Kieling - Expedition zu den Letzten ihrer Art (1/2 & 2/2)

Bonn (ots)

Sendeablauf für Donnerstag, 07. November 2013

06:00

Rom Konstantins Flammenkreuz Film von Tim Dunn, ZDF/2007 Im Jahr 312 n. Chr. steht die Armee Kaiser Konstantins vor den Toren Roms, das von dessen Erzrivalen, dem Mitkaiser Maxentius, beherrscht wird. Nach Überlieferung des christlichen Chronisten Eusebius soll Konstantin vor der Schlacht ein Zeichen Gottes erschienen sein, begleitet von den berühmten Worten: "In hoc signo vinces" - "In diesem Zeichen wirst du siegen!".

06:45

Rom Der Untergang Film von James Wood, Arif Nurmohamed, ZDF/2007 Fast 30 Jahre lebten die Westgoten als Verbündete der Römer auf deren Territorium. Sie hatten Schlachten für das Imperium geschlagen und Siege errungen. Doch im Jahr 402 bedrohten sie Oberitalien, getrieben von Hunger und drangsaliert von den Römern.

07:30

Die biblischen Plagen - Zorn Gottes oder Rache der Natur 3/3: Flucht aus dem Pharaonenreich Film von Gabriele Wengler und Sandra Papadopoulos, ZDF/2009 Obwohl bereits neun verheerende Plagen das Nilland verwüstet haben, zeigte sich der Pharao weiterhin verstockt und wollte Moses mit seinen Leuten nicht freigeben. Da holte Gott Jahwe zum finalen Schlag aus: Um Mitternacht schickte er den Tod über Ägypten. Alle Erstgeborenen - ob Mensch oder Tier - mussten sterben. Damit die Israeliten verschont blieben, sollten sie mit dem Blut eines geschlachteten Lammes die Türpfosten ihrer Häuser bestreichen, das Fleisch bis auf den letzten Rest mit ungesäuertem Brot und bitteren Kräutern verzehren und sich fertig angekleidet zum Aufbruch bereit halten. Und tatsächlich ließ der Herrscher nach der unvorstellbaren Tragödie, die sein Volk getroffen hatte, die Fremdarbeiter endlich ziehen.

08:15

Koalition der Frommen Wie viel Religion verträgt die Republik? Film von Tilman Jens, HR/2013 Sie verweigern ihren Mitarbeitern das Streikrecht - und eine gescheiterte Ehe kann zur Kündigung führen. Sie fordern das Verbot von unliebsamen Karikaturen und beanspruchen Macht und Einfluss - und vor allem jede Menge Subventionen aus öffentlicher Hand. Die Rede ist von Kirchen und Religionsgemeinschaften. Die Kirchen verlieren zunehmend an Mitgliedern, ihre Bindungskraft nimmt rapide ab - ihre Privilegien aber scheinen ungebrochen. Warum eigentlich? Wie viel Nähe zu Kirche und Glauben verträgt der säkulare Rechtsstaat?

09:00

Vor Ort: Aktuelles

darin:

Bon(n)Jour mit Börse

09:45

THEMA: Höher, Teurer, Sotschi

darin:

Ich, Putin Ein Portrait Film von Hubert Seipel, NDR/2012

11:00

Vor Ort: Aktuelles Berlin

12:00

THEMA: Mieten unbezahlbar?

darin:

Wohnung, verzweifelt gesucht Mietwahnsinn in München Film von Manuela Roppert, Arndt Wittenberg,, BR/2013

13:15

Risiko Billigflieger? (HD) Film von Arne Lorenz, NDR/2013 (VPS 13:15)

14:00

Vor Ort: Aktuelles

15:00

Pressekonferenz zu den Ergebnissen der Steuerschätzung Mit Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble, CDU. Berlin

15:15

Alpen abgezockt (HD) Berge, Schnee und Billiglohn Film von Jo Angerer; Johannes Höflich, WDR/2013

16:00

THEMA: Machtspiel Maut

darin:

Patient Autobahn (HD) Film von Lutz Wetzel, NDR/2013

17:15

Mogelpackung Almidylle? (HD) Der Preiskampf um unsere Milch Film von Katarina Schickling, ZDF/2013 Satte Almwiesen, glückliche Kühe und Natur pur: Auf den Verpackungen von Milch, Joghurt und Quark wird mit landwirtschaftlicher Idylle geworben. Kein Wunder, dass wir gerne ins Kühlregal greifen: Über 50 Liter Milch und mehr als 20 Kilo Käse vertilgen die Deutschen pro Kopf und Jahr. Doch viel bezahlen wollen die meisten dafür nicht. Milch und Joghurt müssen günstig sein und werden im Supermarkt häufig zu Kampfpreisen verkauft. Aber was macht der Preiskampf mit unserer Milch? Wie können Molkereien und Handel ihre Produkte so billig anbieten? Und wer zahlt den wahren Preis der billigen Milch?

17:45

Vor Ort: Aktuelles zu den Koalitionsarbeitsgruppen

18:00

Machtlos vor Somalia Mit der Bundeswehr auf Piratenpatrouille Film von Anna Tillack, Tobias Chmura, Hans Hinterberger, BR/2013

18:30

Die biblischen Plagen - Zorn Gottes oder Rache der Natur 3/3: Flucht aus dem Pharaonenreich Film von Gabriele Wengler und Sandra Papadopoulos, ZDF/2009 Obwohl bereits neun verheerende Plagen das Nilland verwüstet haben, zeigte sich der Pharao weiterhin verstockt und wollte Moses mit seinen Leuten nicht freigeben. Da holte Gott Jahwe zum finalen Schlag aus: Um Mitternacht schickte er den Tod über Ägypten. Alle Erstgeborenen - ob Mensch oder Tier - mussten sterben. Damit die Israeliten verschont blieben, sollten sie mit dem Blut eines geschlachteten Lammes die Türpfosten ihrer Häuser bestreichen, das Fleisch bis auf den letzten Rest mit ungesäuertem Brot und bitteren Kräutern verzehren und sich fertig angekleidet zum Aufbruch bereit halten. Und tatsächlich ließ der Herrscher nach der unvorstellbaren Tragödie, die sein Volk getroffen hatte, die Fremdarbeiter endlich ziehen.

19:15

Koalition der Frommen Wie viel Religion verträgt die Republik? Film von Tilman Jens, HR/2013 Sie verweigern ihren Mitarbeitern das Streikrecht - und eine gescheiterte Ehe kann zur Kündigung führen. Sie fordern das Verbot von unliebsamen Karikaturen und beanspruchen Macht und Einfluss - und vor allem jede Menge Subventionen aus öffentlicher Hand. Die Rede ist von Kirchen und Religionsgemeinschaften. Die Kirchen verlieren zunehmend an Mitgliedern, ihre Bindungskraft nimmt rapide ab - ihre Privilegien aber scheinen ungebrochen. Warum eigentlich? Wie viel Nähe zu Kirche und Glauben verträgt der säkulare Rechtsstaat?

20:00

Tagesschau mit Gebärdensprache

20:15

Tages-Tipp Kieling - Expedition zu den Letzten ihrer Art 1/2 Film von Andreas Kieling, ZDF/2009 Zu Beginn des 3. Jahrtausends stehen viele Tierarten kurz vor ihrer Ausrottung. Andere haben sich in die letzten unberührten Regionen der Erde zurückgezogen und wurden seit Jahren nicht mehr gesehen. Der deutsche Tierfilmer und Abenteurer Andreas Kieling macht sich auf die Suche nach ihnen: mit Filmkamera und Survivalausrüstung versucht er, die Letzten ihrer Art vor die Linse zu bekommen. Im ersten Teil der Dokumentation sind es Krokodile in Australien, Wildschafe in Kirgisien, Braunbären in Rumänien und Löwen in Indien.

21:00

Tages-Tipp Kieling - Expedition zu den Letzten ihrer Art 2/2 Film von Andreas Kieling, ZDF/2009 Auch im zweiten Teil kommt es zu "magischen Momenten" zwischen Tierfilmer Andreas Kieling und den Letzten ihrer Art. Diesmal hat es ihn nach Indonesien, Kanada und Ruanda verschlagen, um die letzten Komodo-Warane, Blaue Bären und Berggorillas vor die Linse zu bekommen.

21:45

heute journal mit Gebärdensprache

22:15

phoenix Runde "Held oder Verräter - was wird aus Edward Snowden?" Moderation: Pinar Atalay mit Elmar Brok (CDU, Vors. Auswärtiger Ausschuß EP), Hans-Christian Ströbele (MdB Bü'90/Grüne Mitglied Parl. Kontrollgremium), Thore D. Hansen (Autor "Silent Control")

23:00

Der Tag u.a.: Ergebnisse der Steuerschätzung

00:00

phoenix Runde "Held oder Verräter - was wird aus Edward Snowden?" Moderation: Pinar Atalay mit Elmar Brok (CDU, Vors. Auswärtiger Ausschuß EP), Hans-Christian Ströbele (MdB Bü'90/Grüne Mitglied Parl. Kontrollgremium), Thore D. Hansen (Autor "Silent Control")

00:45

Kieling - Expedition zu den Letzten ihrer Art 1/2 Film von Andreas Kieling, ZDF/2009 Zu Beginn des 3. Jahrtausends stehen viele Tierarten kurz vor ihrer Ausrottung. Andere haben sich in die letzten unberührten Regionen der Erde zurückgezogen und wurden seit Jahren nicht mehr gesehen. Der deutsche Tierfilmer und Abenteurer Andreas Kieling macht sich auf die Suche nach ihnen: mit Filmkamera und Survivalausrüstung versucht er, die Letzten ihrer Art vor die Linse zu bekommen. Im ersten Teil der Dokumentation sind es Krokodile in Australien, Wildschafe in Kirgisien, Braunbären in Rumänien und Löwen in Indien.

01:30

Kieling - Expedition zu den Letzten ihrer Art 2/2 Film von Andreas Kieling, ZDF/2009 Auch im zweiten Teil kommt es zu "magischen Momenten" zwischen Tierfilmer Andreas Kieling und den Letzten ihrer Art. Diesmal hat es ihn nach Indonesien, Kanada und Ruanda verschlagen, um die letzten Komodo-Warane, Blaue Bären und Berggorillas vor die Linse zu bekommen.

02:15

Tal der Dinos Spurensuche am Hell Creek Film von James MacQuillan und Reuben Aaronson, PHOENIX / Discovery/2002 Tyrannosaurus Rex gilt als das größte Landraubtier aller Zeiten. Mit 18 Zentimeter langen Zähnen und einem Maul, das einen erwachsenen Menschen komplett verschlingen könnte, soll die Tyrannen-Echse vor ca. 68 Millionen Jahren selbst den größten Dinos ihrer Epoche nachgestellt haben. Der Film begleitet den Dino-Spezialisten Jack Horner ins Grabungsgebiet bei Hell Creek und beobachtet ihn bei der Suche und Bergung fossiler Saurierreste.

03:00

Dinosaurier im Abendland Europas Riesenechsen Film von Anthony Wilkinson, PHOENIX / Discovery/2005 Europa vor 150 Millionen Jahren: Der Kontinent ist ein einziger Jurassic-Park. Von Osteuropa bis zum Atlantik wird er von Dinosauriern bevölkert. Eine wahre Fundgrube für Paläontologen und andere Forscher. Der Film zeigt anhand von spektakulären Fossilienfunden an Originalschauplätzen und beeindruckenden Animationen den neuesten Stand der Dinosaurier-Forschung in Europa.

03:40

Die geheime Entdeckung Das Fossil und seine Botschaft Film von Tim Walker, ZDF/2009 Dies ist die Geschichte eines sensationellen Fundes, nach dem die Wissenschaft von der Entstehung des Menschen neu überdacht werden muss. Es ist die Entdeckung der nahezu vollständig erhaltenen Versteinerung eines Lebewesens, das vor rund 47 Millionen Jahren lebte und laut wissenschaftlicher Analyse der älteste Vorfahre von uns Menschen ist.

04:25

Mama Afrika - Wiege der Menschheit Film von Tony Palmer, ZDF/2003 Der genetische Stammbaum führt die Wissenschaftler zurück zum Ursprung. Fragen wie "Wer sind wir?" und "Woher kommen wir?" erscheinen durch Analysen der mitochondrialen DNS in neuem Licht. Nach Erkenntnissen von Genforschern und Paläoanthropologen stammen alle Menschen von einer einzigen Frau ab. Die Urmutter lebte vor etwa 150.000 Jahren in Ost-Afrika. Der Dokumentarfilm liefert Antworten auf Fragen nach der Abstammung des Menschen und der Ausbreitung des Homo sapiens auf der Erde.

Pressekontakt:

PHOENIX-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 190
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell