Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PHOENIX
Keine Meldung von PHOENIX mehr verpassen.

30.01.2012 – 10:44

PHOENIX

Swoboda (SPE) fordert gemeinsame Lösung für Finanztransaktionssteuer

Bonn/ Brüssel (ots)

Der Vorsitzende der SPE im Europäischen Parlament Hannes Swoboda sieht einen möglichen Alleingang Frankreichs bei der Einführung einer Finanztransaktionssteuer äußerst kritisch. "Das allein zu machen, ist unsinnig. Frankreich würde scheitern. Was wir brauchen, ist eine gemeinsame Lösung", sagte er im PHOENIX-Interview. Die Einnahmen aus dieser Steuer müssten in die Realwirtschaft transferiert werden, so der österreichische Sozialdemokrat weiter. "Wir brauchen mehr Wachstum. Wir müssen schauen, dass die unteren Einkommensschichten zu mehr Einkommen kommen." Zur Diskussion über die Finanzierung von Bankgeschäften bemerkte Swoboda: "Wir müssen schauen, dass es keine Kreditklemme gibt." Wichtig sei, dass die Banken der Wirtschaft das Geld auch zur Verfügung stellen, so Swoboda gegenüber PHOENIX.

Pressekontakt:

PHOENIX-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 190
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell