PHOENIX

PHOENIX-Programmhinweis - Dienstag, 15. März 2011, 11.15 Uhr - Call-In bei PHOENIX - "Atomkatastrophe in Japan - Welche Lehren ziehen wir?"

Bonn (ots) - Die Ereignisse in der Folge des Erdbebens und des Tsunamis in Japan lösen auch in Deutschland bei vielen Menschen große Besorgnis aus. Noch ist nicht absehbar, zu welchen Entwicklungen es in den beschädigten Reaktoren in Japan kommen wird und ob dies zu einer weitreichenden Strahlenbelastung führen könnte. Wie sieht es mit der Sicherheit der deutschen Reaktoren aus? Könnte ein Fall-Out sogar Auswirkungen bis nach Deutschland haben? Welche Maßnahmen ergreifen die deutschen Energieversorger? PHOENIX bietet seinen Zuschauern die Möglichkeit selbst Fragen an die Experten im Studio zu stellen. Zu Gast bei Moderator Stefan Kulle ist Prof. Eckhart Laurien vom Institut für Kernenergetik und Energiesysteme der Uni Stuttgart und der Meteorologe Karsten Brandt.

Ihre Meinung ist gefragt! Stellen Sie uns Ihre Fragen und schreiben Sie uns unter dasthema@phoenix.de oder rufen Sie zwischen 10.15 Uhr und 12.00 Uhr an: 01802/8217 (6 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend). PHOENIX begleitet das Call-In im Internet auf Facebook.de/phoenix und Twitter.com/phoenix_de.

Pressekontakt:

PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 190
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: