PHOENIX

PHOENIX-Programmhinweis - MEIN AUSLAND/ERSTAUSSTRAHLUNG: NELSON MANDELA. Eine Jahrhundert-Legende - Sonntag, 6. Februar 2011, 21.45 Uhr

Bonn (ots) - Wie kein Anderer verkörpert er die Botschaft von Mut und Hoffnung: Nelson Mandela, Südafrikas Legende und moralisches Vorbild für die ganze Welt, feierte 2008 seinen 90. Geburtstag.

Der "Staatsmann mit den Qualitäten eines Heiligen", wie ihn ein Biograf einmal genannt hat, wurde am 18. Juli 1918 im Dorf Mvezo geboren, als Sohn eines Dorfvorstehers vom Volk der Thembu. Eigentlich war für ihn eine Karriere als Berater des Thembu-Königs vorhergesehen, aber er selber entschied sich anders. Als der junge Nelson zwangsverheiratet werden sollte, entschloss er sich zur Flucht ins 1200 Kilometer entfernte Johannesburg. Dort wurde aus dem jungen Mann vom Land schnell eine der Speerspitzen im Kampf gegen die Unterdrückung. 1964 wurde Nelson Mandela zu lebenslanger Haft verurteilt und auf die Gefängnisinsel Robben Island gebracht. Der 'berühmteste Gefangene' der Welt kam 1990 frei, und wurde 1994 erster schwarzer Präsident Südafrikas. 1993 erhielt Mandela den Friedensnobelpreis. An seinem 89. Geburtstag gründete er zusammen mit Erzbischof Tutu, Kofi Annan und Jimmy Carter die Organisation "The Elders", einen moralischen Ältestenrat für die ganze Welt. "Die Jugend braucht Vorbilder", sagte er in seiner Rede. "Die heutigen Machthaber der Welt sind es nicht. Wir können es sein." (aktualisierte Fassung)

Film von Richard Klug, ARD-Studio Johannesburg, PHOENIX 2011

Wiederholungen: Montag, 7. 2. 2011, 18.30 Uhr, Samstag, 12. 2. 2011, 19.15 Uhr, Sonntag, 13. 2. 2011, 6.45 Uhr, Samstag, 19. 2. 2011, 9.30 Uhr

Pressekontakt:

PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 190
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: