PHOENIX

PHOENIX Sendeplan für Dienstag, den 17. August 2010

Bonn (ots) - Tages-Tipps:

Erstausstrahlung

18.00 Die Zukunft der Städte 2/4: Sao Paulo - Die Zerrissene Stadt

20.15 Reisewege Frankreich

Saint Tropez - Ein Mythos lebt

21.00 Reisewege Pyrenäen

Im Land der Dreitausender

   --------------------------------------------------------------- 

08.15 Der Überfall

Deutschlands Krieg gegen Polen 2. Teil Film von Knut Weinrich, NDR/2009 (VPS 08.14)

09.00 Köstlicher Orient

1/6: Tafelfreuden am Marmarameer Film von Dieter Sauter, BR/2004 Mit dem Zug der Turkvölker aus den Steppen Mittelasiens nach Konstantinopel haben sich ihre einfachen Speisen zur Küche der osmanischen Sultane entwickelt. Die residierten zunächst in Bursa, ihrer ersten Hauptstadt am Marmarameer. Aus dem einfachen Fleischspieß des Nomaden wurde der Döner, schlichte Fladenbrote zu köstlichen Crepes, Brennnesseln werden in raffinierten Teigwaren verarbeitet. Die frühe osmanische Küche wird heute noch in malerischen Dörfern und besonderen Restaurants in Bursa von Meisterköchen zubereitet.

09.30 Köstlicher Orient

2/6: Kostproben aus dem Morgenland Film von Dieter Sauter, BR/2006 Am Bosporus nennt man einen Vorspeisenteller "Meze-Tafel". Diese Kostproben aus dem Orient waren früher Speisen eines besonderen Essens, bei dem vom frühen Abend bis zum Morgen heftig debattiert, gescherzt, gegessen und getrunken wurde.

10.00 Köstlicher Orient

3/6: Die Lieblingsspeisen des Sultans Film von Dieter Sauter, BR/2004 Lange Zeit galt sie als zu aufwändig, zu schwierig und zu teuer, die Palastküche der Sultane des Tokapi-Serail in Istanbul. Erst seit Kurzem wird sie wieder geschätzt und inzwischen haben einige Köche ganze Kochbücher in den osmanischen Archiven entdeckt. Die traditionelle Serail-Küche wird inzwischen wieder in einigen besonderen Restaurants am Bosporus serviert.

10.30 Köstlicher Orient

4/6: Der Reichtum dreier Meere Film von Dieter Sauter, BR/2006 Mit der Eroberung Konstantinopels durch die türkischen Reiter gelangte auch der Fisch auf den Speiseplan des osmanischen Sultans. Der Fischreichtum des Landes war etwas Neues, Unbekanntes für das Reitervolk.

11.00 Köstlicher Orient

5/6: Die Süßigkeiten des Serail Film von Dieter Sauter, BR/2004 "Süß gegessen, süß gesprochen" lautet eines der vielen Sprichwörter der türkischen Küche. Süß wie die zahllosen Puddingsorten, Marmeladen und das Gebäck sollen die Menschen miteinander umgehen, soll das Leben sein.

11.30 Köstlicher Orient

6/6: Die gottgefällige Trunkenheit Film von Dieter Sauter, BR/2006 Kaum ein türkischer Genuss ist so bekannt wie der türkische Kaffee. Schon am Hof des Sultans gab es einen besonderen Kaffeemeister, es entwickelte sich eine besondere Zeremonie des Kaffeekochens und -trinkens.

THEMA. Umweltgifte

12.00 hitec. Verstecktes Gift

Spurensuche nach Schadstoffen Film von Marcus Fischötter, ZDF/3 sat/2008

12.30 Asbest

Ein Schadstoff kehrt zurück Film von Inge Altemeier, WDR/2010 Asbest ist seit mehr als einem Jahrzehnt in Deutschland verboten. Doch der giftige Staub kehrt zurück und das offenbar ganz legal. Eine Ausnahmegenehmigung erlaubt den Import und Handel von kanadischem Asbest. Auch in China wird das tödliche Mineral noch immer in Produkten wie Thermoskannen und Dichtungsringen verwendet und nach Deutschland exportiert. Warum gibt es diese Ausnahmegenehmigungen? Wie werden sie kontrolliert und wie wird der Verbraucher geschützt?

13.15 Die Holzschutzmittel-Opfer

Legal vergiftet, dann vergessen Film von Mirko Tomic, SWR/2008 Familie Brünnicke hatte 2003 ein Fertighaus gekauft. Große Freude, bis die Familie krank wurde. Experten stellten eine hohe Konzentration an giftigen Holzschutzmitteln fest. Die Familie zog aus, riss das Fertighaus ab. Hatte der Holzschutzmittelprozess der 90er Jahre diese Gefahr nicht ein für allemal gebannt? Zwei Chemiemanager waren damals verurteilt worden. Doch der Bundesgerichtshof hob das Urteil später auf. Staatsanwalt Erich Schöndorf, damals Ankläger, sagt heute: "Die Geschichte geht weiter und fängt wieder von vorne an."

14.00 Zeitbomben im Meer

Film von Klaus Krafitz, Gunther Hainke, ZDF / Arte/2004 Die Ostsee ist ein einzigartiges Ökosystem mit einer außergewöhnlichen Tier- und Pflanzenwelt. Gleichzeitig zählt sie zu den am stärksten durch den Menschen genutzten Seegebieten. Nirgendwo sonst ist der Schiffsverkehr so dicht, und nirgendwo sonst liegen auf dem Meeresgrund so viele Altlasten aus den beiden Weltkriegen wie hier. Altöl und Giftgasbomben bedrohen die Gewässer und Küstengebiete. Die Dokumentation zeigt die Gefahren, die unter und über Wasser lauern, und begleitet Spezialistenteams, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Ostsee und ihre Anwohner vor den Risiken einer Umweltkatastrophe zu schützen.

Ende THEMA. Umweltgifte

14.45 THEMA. Automobil

Elektro, Hybrid, Wasserstoff - Alternative Antriebe (VPS 14.45)

anschl. Strom im Tank

Wo bleibt das Elektroauto? Film von Daniel Münter, WDR/2009 (VPS 14.45)

anschl. "Heute die Zukunft gestalten - Chancen und Perspektiven der zukünftigen Mobilität in Deutschland und Europa" mit u.a. Peter Ramsauer (Bundesverkehrsminister), Hans-Peter Keitel (BDI-Präsident), Winfried Hermann (Vors. Verkehrsausschuss). Mod.: Norbert Lehmann (Aufz. v. 06.07.2010) Berlin. (VPS 14.45)

17.00 VOR ORT

(VPS 17.00)

17.40 Berlin direkt

Sommerinterview mit Sigmar Gabriel (SPD-Parteivorsitzender) (ZDF-Übernahme v. 15.08.10)

Erstausstrahlung

18.00 Die Zukunft der Städte 2/4: Sao Paulo - Die Zerrissene Stadt Film von Olaf Jacobs, PHOENIX/2010 Sao-Paulo ist zwar nicht so berühmt wie Rio de Janeiro aber wichtigste Stadt Brasiliens und die größte Metropolenregion auf der Südhalbkugel. Hier konzentrieren sich Wirtschaftskraft, Finanzen, Reichtum und Armut des Landes so dicht beieinander wie nirgendwo sonst. In 160 Jahren ist die Zahl der Einwohner Sao Paulos um das Vierhundertfache gestiegen. Elf Millionen Menschen wohnen in der Stadt und 20 Millionen in der Region. Sao Paulo ist ein Magnet - die Hoffnung auf Arbeit und der Traum vom Wohlstand locken. Doch mit dem Wachstum steigt auch die Zerrissenheit. Ghettos für extrem Reiche stehen denen der extrem Armen direkt gegenüber. Die Mehrheit der Paulistanos lebt unter prekären Verhältnissen. (3. Folge: Istanbul, Mittwoch 18. August um 18.00 Uhr)

18.30 Der Überfall

Deutschlands Krieg gegen Polen 1. Teil Film von Knut Weinrich, NDR/2009 (VPS 18.29)

19.15 Der Überfall

Deutschlands Krieg gegen Polen 2. Teil Film von Knut Weinrich, NDR/2009 (VPS 19.14)

20.00 TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

20.15 Reisewege Frankreich

Saint Tropez - Ein Mythos lebt Film von Birgitta Ashoff, SR/2010 (VPS 20.14)

21.00 Reisewege Pyrenäen

Im Land der Dreitausender Film von Ute Casper, SR/2010 (VPS 20.59)

21.45 HEUTE-JOURNAL (ZDF) mit Gebärdensprache

22.15 Knef - Die frühen Jahre

Film von Felix Moeller, WDR/2005 Mit dem ersten deutschen Nachkriegsfilm "Die Mörder sind unter uns" wurde Hildegard Knef über Nacht zum Star, ansonsten ist wenig bekannt über die frühen Jahre der großen deutschen Schauspielerin, Sängerin und Schriftstellerin. Der Film erzählt die Geschichte der jungen Schauspielerin, die 1943 von NS-Propagandaminister Joseph Goebbels entdeckt wurde, bis 1945 einen Nazi geliebt und kurz darauf einen jüdischen US-Offizier geheiratet hat. Von der Ufa nach Hollywood, vom Nazi zum Juden, vom Trümmermädchen zum Weltstar, vom Untergang zum Neubeginn - dieses Schicksal einer jungen Frau in den Wirren einer Zeit gewaltiger Umbrüche wäre auch ohne den großen Namen der Knef ein außergewöhnlich spannendes Kapitel Zeitgeschichte.

23.15 Der King lebt! Elvis in Deutschland Film von Arndt Wittenberg, BR/2008 Als Elvis Presley 1958 seinen Militärdienst in Deutschland antritt, ist er bereits ein Weltstar. Eineinhalb Jahre wird der König des Rock' n' Roll in der Bundesrepublik bleiben. Arndt Wittenberg hat deutsche Fans begleitet, deren Leben durch Elvis und seine Musik geprägt und verändert wurde.

00.15 Der Tag als die Beatles (beinahe) nach Marburg kamen Film von Michael Wulfes, HR/2006 Im Mittelpunkt der traurig-komischen Geschichte steht Ferdinand Kilian, der tragische Held, der die Beatles in die Provinz holen wollte. 40 Jahre nach dem vermeintlichen Konzert nimmt Filmemacher Michael Wulfes die Zuschauer mit auf eine Zeitreise nach Marburg, in der damals Wochen lang fiebrige Vorfreude den erwarteten Höhepunkt des Jahres 1966 begleitete - und der mit einer bitteren Enttäuschung endete.

01.20 Auf verwehten Spuren - Durch die Wildnis Alaskas 2-teilige Reihe, Teil 1 Film von Wolfram Giese, Jochen Schliesser, ZDF/2005

02.05 Auf verwehten Spuren - Durch die Wildnis Alaskas 2-teilige Reihe, Teil 2 Film von Wolfram Giese, Jochen Schliesser, ZDF/2005

02.50 California Dreamin' 1/3: Wilder Westen Film von Petra Höfer, Freddie Röckenhaus, ZDF/2001

03.35 California Dreamin' 2/3: Goldrausch Film von Petra Höfer, Freddie Röckenhaus, ZDF/2001

04.20 California Dreamin' 3/3: Traumfabrik Film von Petra Höfer, Freddie Röckenhaus, ZDF/2001

05.05 Die Reisterrassen von Banaue

Film von Mario Schmidt, PHOENIX/ NDR/2007

05.15 Asiens Ströme - Asiens Zauber

1/3: Der Brahmaputra - Flussfahrt auf dem Dach der Welt Film von Dietmar Schulz, ZDF/2004

06.00 Asiens Ströme - Asiens Zauber

2/3: Der Irrawaddy - Burmas goldene Ader Film von Christian Sterley, ZDF/2004

06.45 Asiens Ströme - Asiens Zauber

3/3: Der Mekong - Die "Mutter aller Wasser" Film von Peter Kunz, ZDF/2004

07.30 Reisewege Frankreich

Saint Tropez - Ein Mythos lebt Film von Birgitta Ashoff, SR/2010 (VPS 07.29)

Pressekontakt:

PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke-Maxeiner
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: