PHOENIX

PHOENIX Runde "Feuer frei - Soldaten als Polizisten?", Programmhinweis Mittwoch, 15. Oktober 2008, 22.15 Uhr

    Bonn (ots) - Im Schatten der Finanzkrise hat sich die Große Koalition still und leise darauf geeinigt, das Grundgesetz zu ändern: Künftig soll die Bundeswehr auch im eigenen Land kämpfen dürfen. Schon seit Jahren gärt der Streit darüber, ob ein Passagierflugzeug, das von Terroristen entführt wurde, abgeschossen werden darf. Kritiker befürchten, es gehe Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) inzwischen um viel mehr: Deutschland sei auf dem besten Weg, ein Kriegsrecht vorzubereiten. Ist das Grundgesetz in Gefahr?

    Anke Plättner diskutiert in der PHOENIX Runde mit  Wolfgang Bosbach (CDU), Sebastian Edathy (SPD), Gerhart Baum (FDP) und Konrad Freiberg (Bundesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei).

    Wiederholung um  0.00 Uhr und am Donnerstag, um 9.15 Uhr.

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: