PHOENIX

PHOENIX-PROGRAMMHINWEIS - WissenschaftsFORUM Petersberg - "Notbremse Auszeit - Neustart ins Leben?", Sonntag, 5. Oktober 2008, 13 Uhr und 22.30 Uhr

    Bonn (ots) - "Notbremse Auszeit - Neustart ins Leben?"

    diskutieren u.a. Beate Wedekind (Publizistin, ehem. Chefredakteurin "Bunte", "Elle"), Pater Pirmin Holzschuh (Gastmeister, Zisterzienserabtei Stift Heiligenkreuz), Prof. Helmut Spitzley, (Soziologe, Universität Bremen) und Hilmar Schneider, (Direktor Institut Zukunft der Arbeit).

    Moderation: Ranga Yogeshwar

    Unsere Welt wird immer dynamischer, Stress und Druck bestimmen mehr und mehr den Alltag. Chinesisch-Unterricht schon für Vierjährige, Karriereberater für Teenager, Praktika statt Semesterferien. Und steckt man erst einmal im Beruf, bestimmen Terminplaner, Handy und Computer die tägliche Arbeit. Unserem Chef demonstrieren wir rund um die Uhr Entschlusskraft und Risikobereitschaft. Überstunden statt Familie und Kinder. Die moderne Gesellschaft kennt keine Ruhe, sie ist ständig auf Stand-By. Das Umdenken beginnt oft erst, wenn die Arbeit dann krank macht, wenn Nervosität oder Erschöpfung zum ständigen Begleiter werden. Fast 50% aller Arbeitnehmer würden gerne eine Auszeit nehmen, selbst wenn sie dafür auf Geld verzichten müssten. Die Angst vor dem Karriereknick hält allerdings die meisten davon ab. Nur etwa drei Prozent wagen den Schritt. Was gewinnen wir, wenn wir aussteigen? Was können wir uns leisten? Lassen Beruf und Lebenswirklichkeit einen Ausstieg auf Zeit überhaupt zu? Diese und weitere Fragen diskutiert Ranga Yogeshwar im WissenschaftsFORUM Petersberg mit seinen Gästen.

    Fotos ab 26. September unter: www.ard-foto.de und bei www.phoenix.de

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: