BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW

Geplanter Campus der Hochschule Ruhr West in Mülheim/Ruhr erhält ein Gesicht
Siegerentwurf im Wettbewerb zum Neubau steht fest

Mülheim/Ruhr (ots) - Der Siegerentwurf für den neuen Campus der Hochschule Ruhr West in Mülheim an der Ruhr steht fest. Er stammt von "HPP Hentrich-Petschnigg & Partner (Düsseldorf) mit ASTOC Architects & Planners (Köln) mit Winter Ingenieure (Düsseldorf) mit Planergruppe GmbH Oberhausen (Oberhausen)". Nach dem derzeitigen Planungsstand wird die Hochschule den neuen Campus in Mülheim ab Herbst 2014 beziehen können. Für die Baukosten sind 100 Millionen Euro veranschlagt.

Der Siegerentwurf setzte sich in einem Auswahlverfahren durch, das die Niederlassung Münster des Bau- und Liegenschaftsbetriebes NRW (BLB NRW) durchgeführt hat, damit die vier im November 2010 durch eine fachkundige Jury gekürten Preisträger des Wettbewerbes zum Campus-Neubau ihre Entwürfe nachbessern. Die Jury hatte den Preisträgern dazu kritische Hinweise an die Hand gegeben. Das nun abgeschlossene Auswahlverfahren stellt sicher, dass der unter funktionalen, wirtschaftlichen, energetischen und städtebaulichen Aspekten beste Entwurf zur Ausführung kommt.

Am jetzt gekürten Siegerentwurf hatte die Jury im November insbesondere die Fassadengestaltung der Institutsgebäude, eine dunkle Ziegelsteinlochfassade mit ausgeprägtem Relief, kritisiert. Nach Ansicht der Jury war sie nicht geeignet, den Eindruck einer wissenschaftlichen Einrichtung zu vermitteln, sondern erinnerte eher an austauschbare Verwaltungsbauten. "Die Verfasser haben die Kritik angenommen, den Entwurf nachgebessert und sich insgesamt hervorragend präsentiert", lobt Markus Vieth, Leiter der Niederlassung Münster des BLB NRW, und ergänzt: "Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!"

Der zweistufige Wettbewerb zum Neubau der Hochschule Ruhr West an den beiden Standorten Mülheim und Bottrop hatte am 25./26. November 2010 mit den Sitzungen des Preisgerichts geendet. Für Mülheim hatte die Jury drei zweite Plätze - unter ihnen den jetzt gekürten Sieger - und einen vierten Platz vergeben.

Pressekontakt:

Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Niederlassung Münster
Barbara Kneißler
Telefon: +49 251 9370-619
E-Mail: Barbara.Kneissler@blb.nrw.de
www.blb.nrw.de

Original-Content von: BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW

Das könnte Sie auch interessieren: